Lou Lorenz-Dittlbacher ist heuer für eine ROMY nominiert

© ORF

Kultur Medien
04/13/2021

Lou Lorenz-Dittlbacher führt die ORF-"Sommergespräche"

Die ROMY-nominierte "ZiB 2"-Moderatorin führt heuer durch das traditionsreiche Interviewformat.

"ZiB 2"-Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher wird die ORF-"Sommergespräche" 2021 führen. Voraussichtlich ab 9. August wird die ROMY-nominierte Journalistin montags, ab 21.05 Uhr, die Parteichefinnen und Parteichefs der im Parlament vertretenen Parteien zum Interview bitten. 

"Neben der Bekämpfung der Pandemie und ihren Folgen ist die Politik in dieser Krise mit zunehmender Ermüdung, mit Hoffnungslosigkeit, Ungeduld und auch Zorn der Bevölkerung konfrontiert", so Lorenz-Dittlbacher in einer ORF-Aussendung. "Neben den aktuellen Herausforderungen will ich die Parteichefs und -chefinnen auch mit diesen Gefühlen konfrontieren und ausloten, welche Antworten sie darauf haben."

ORF-2-Chefredakteur Matthias Schrom: "Dass Lou Lorenz-Dittlbacher heuer ihr ‚Sommergespräche‘-Debüt feiert, ist überfällig, gehört sie doch ohne jeden Zweifel zu Österreichs renommiertesten Journalistinnen und erfahrensten Interviewerinnen. Wir werden auch heuer versuchen, ein spannendes Format zu entwickeln, indem die politisch relevanten Fragen gestellt werden und die Zuschauerinnen und Zuschauer Einblick in die Persönlichkeiten an den Parteispitzen bekommen."

Im Vorjahr hat Simone Stribl durch die "Sommergespräche" geführt, 2019 Tobias Pötzlsberger. Das ORF-Interviewformat begeht heuer sein 40-Jahr-Jubiläum. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.