ITALY-EU-MUSIC-AWARDS-CONTEST-EUROVISION

© APA/AFP/MARCO BERTORELLO / MARCO BERTORELLO

Liveticker
05/14/2022

Ukraine holt überlegenen Sieg beim Song Contest 2022

Das Kalush Orchestra holte die Sangeskrone wie erwartet in das vom Krieg gebeutelte Land. Der KURIER-Livekommentar begleitete Sie durch den Abend.

von Georg Leyrer, Nina Oberbucher, Peter Temel

Ein Land lief quasi außer Konkurrenz - und durfte dennoch den Song Contest gewinnen: Der  Abend aus Turin stand ganz im Zeichen der Ukraine.

Die Folklore-Rapformation Kalush Orchestra triumphierte am Samstagabend wie zuvor erwartet bei der musikalischen Megashow von Turin gegen 24 Konkurrenten und holt den Sieg zum dritten Mal in das derzeit von Russland angegriffene Land. "Bitte helfen Sie der Ukraine, Mariupol, helfen Sie jetzt Asow-Stahl", hatte Sänger Oleh Psiuk am Ende des Songs "Stefania" die Zuschauer aufgefordert.

Und ESC-Europa zeigte sich wie im Vorfeld erwartet solidarisch mit dem vom russischen Angriffskrieg gebeutelten Land. Die Ukraine verwies damit Großbritannien auf Platz 2, gefolgt von Spanien. Österreichs Teenagerduo LUM!X feat. Pia Maria war hingegen bereits im 1. Halbfinale des Bewerbs ausgeschieden. Der größte Musikbewerb der Welt wird in Dutzenden Ländern weltweit ausgestrahlt - von Australien bis zum Nordkap. Alljährlich verfolgen dabei gut 120 Millionen Menschen alleine die Endrunde der Show.

Der 66. Song Contest zum Nachlesen

Der Song Contest 2022

  • 05/15/2022, 01:24 AM

    Hoher Favoritensieg

    Dieses Ergebnis ist für diesen Bewerb, der auf seltsame Weise unpolitisch sein möchte und auf genauso seltsame Weise nur politisch sein kann, wohl die einzig mögliche Konsequenz. Buona Notte auch von mir!

  • 05/15/2022, 01:14 AM

    Zum Abschluss noch das Endergebnis

    Wir verabschieden uns damit an dieser Stelle. Gratulation an die Ukraine - und wir lesen uns in einem Jahr beim nächsten ESC-Ticker! Buona notte!

  • 05/15/2022, 01:11 AM

    So reagierten Kalush Orchestra auf den Sieg

    Zum Schluss entschied es sich zwischen Ukraine und Großbritannien.

  • 05/15/2022, 01:05 AM

    Kalush Orchestra holen den 3. Sieg für die Ukraine

    Die Ukraine gewinnt mit dem Song "Stefania" den 66. Song Contest in Turin vor Großbritannien und Spanien. Der Favorit hat sich am Samstagabend durchgesetzt und wurde vom europäischen Publikum klar auf Platz 1 gewählt. Nach 2004 und 2016 ist es der dritte ESC-Sieg für die Ukraine.

  • 05/15/2022, 01:01 AM

    Ukraine gewinnt den Eurovision Song Contest

    Großbritannien auf Platz zwei.

  • 05/15/2022, 12:57 AM

    Das sieht sehr gut aus ...

    ... für die Ukraine und für den Lampenschirm.

  • 05/15/2022, 12:55 AM

    439 Punkte für die Ukraine

    Kalush Orchestra schießen damit auf Platz 1

  • 05/15/2022, 12:54 AM

    Die Spannung steigt ...

    Bald kommt das Televoting für die Ukraine herein ...

  • 05/15/2022, 12:53 AM

    Hüstel ff.

    Interessant, dass die Schweiz das Finale erreicht hat, und dort dann null Televoting-Punkte erhält.

  • 05/15/2022, 12:50 AM

    Serbien ist jetzt Erster.

    Stop the vote!

  • 05/15/2022, 12:49 AM

    0 Punkte vom Publikum für die Schweiz

    Autsch!

  • 05/15/2022, 12:47 AM

    Die Kombination Jury- und Publikumsvoting

    ist auch eher so Kneipp-Kur für manche.

  • 05/15/2022, 12:45 AM

    6 Punkte für Deutschland vom Publikum

    Malik Harris nimmt's scheinbar mit Humor.

  • 05/15/2022, 12:42 AM

    Großbritannien führt nach dem Jury-Voting

    Sam Ryder freut sich.

  • 05/15/2022, 12:40 AM

    Germany, zero points

    Herr Kollege Leyrer, ich hör' dir hüsteln.

  • 05/15/2022, 12:39 AM

    Und jetzt ist es fix

    Deutschland hat 0 Punkte von der Jury bekommen.

  • 05/15/2022, 12:34 AM

    Die österreichische Jury ...

    Philipp Hansa nimmt ein Schluckerl Schaumwein auf Sam Ryder und lobt den ESC als Friedensfest.

  • 05/15/2022, 12:34 AM

    Österreich gibt 12 Punkte an Großbritannien

    Philipp Hansa öffnete dazu eine Sektflasche. Die österreichischen Jury-Punkte:

    12 Punkte - Großbritannien, 10 Punkte - Portugal, 8 Punkte - Niederlande, 7 Punkte - Schweden, 6 Punkte - Armenien, 5 Punkte - Norwegen, 4 Punkte - Griechenland, 3 Punkte - Italien, 2 Punkte - Spanien, 1 Punkt - Schweiz

  • 05/15/2022, 12:28 AM

    Hüstel III

    Die EBU hat deutliche Abweichungen beim Votingverhalten einzelner Jurys festgestellt, sagt Andi Knoll. Damit ist sicher nicht Zypern gemeint.

  • 05/15/2022, 12:23 AM

    Hüstel II

    Wozu hat Zypern überhaupt eine Jury, wenn die 12 Punkte für Griechenland stets festgetackert sind.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare