Michaela Coel in der Serie "I May Destroy You"

"I May Destroy You": Der Serienerfolg aus Großbritannien ist ab Oktober auch bei uns zu sehen

© Home Box Office, Inc

Kultur Medien
09/30/2020

5 Serien, auf die wir uns im Oktober bei Netflix & Co freuen

Von "Spuk in Bly Manor" über "Hausen" bis "I May Destroy You" – die Streaming-Highlights im Oktober 2020.

Grau, neblig, nass – der Herbst bietet perfektes Wetter für einen Serienmarathon. Wir haben die wichtigsten neuen Serien im Oktober 2020 bei Netflix, Amazon Prime Video und Sky im Überblick. 

1. The Walking Dead: World Beyond

Eigentlich hätte die Serie bereits im Frühjahr starten sollen, nun ist es so weit: Nach "Fear The Walking Dead" erscheint das zweite Spin-off aus dem "The Walking Dead"-Universum. Dieses Mal spielt die Handlung in der Zukunft, wo die erste Generation in der Zombie-Apokalypse erwachsen wird. 

"The Walking Dead: World Beyond" ist ab 2. Oktober bei Amazon Prime Video zu sehen

2. Spuk in Bly Manor

"Spuk in Hill House" war vor zwei Jahren ein Hit auf Netflix, nun bekommt die Gruselserie von Mike Flanagan ("Absentia") eine Fortsetzung: Im nächsten Kapitel der Spuk-Anthologie geht es um ein junges Kindermädchen (Victoria Pedretti, "You"), das sich auf dem Anwesen Bly Manor um zwei Waisenkinder kümmern soll. Doch offenbar hausen nicht nur die Lebenden dort. 

"Spuk in Bly Manor" ist ab 9. Oktober bei Netflix zu verfügbar

3. I May Destroy You

In Großbritannien und den USA wurde die Serie bereits hochgelobt, ab Mitte Oktober ist "I May Destroy You" auch hierzulande verfügbar: Die Handlung dreh sich um die junge Londonerin Arabella (Michaela Coel, die auch an Drehbuch und Regie beteiligt war). Nach einer Partynacht wacht sie mit Verletzungen auf, ohne sich daran erinnern zu können, woher diese stammen. Erst nach und nach wird ihr bewusst, dass sie in jener Nacht mit k.o.-Tropfen betäubt wurde. 

"I May Destroy You" ist ab 19. Oktober bei Sky verfügbar

4. Barbaren

Um die Schlacht im Teutoburger Wald dreht sich die neue deutsche Netflix-Serie "Barbaren": Weil die römischen Besatzer immer größere Tribute von den germanischen Stämmen verlangen, planen Thusnelda (Jeanne Goursaud), Tochter eines cheruskischen Fürsten, und Folkwin (David Schütter), ein einfacher Krieger, einen Anschlag. Arminius (Laurence Rupp), der Ziehsohn des Statthalters, soll wiederum die Römer rächen. Doch das stellt ihn vor einen Gewissenskonflikt.

"Barbaren" ist ab 23. Oktober bei Netflix zu sehen

5. Hausen

Passend kurz vor Halloween zeigt Sky die neue deutsche Horror-Serie "Hausen": Die acht Episoden spielen in einem heruntergekommenen Plattenbau, in dem der 16-jährige Juri (Tristan Göbel) und sein Vater Jaschek (Charly Hübner) versuchen, ein Auskommen zu finden. Jaschek arbeitet dort als Hausmeister, während Juri langsam merkt, dass das Gebäude ein Eigenleben hat ...

"Hausen" läuft ab 29. Oktober bei Sky

Noch mehr Streaming-Tipps und Serien-Reviews gibt's auf KURIER.at/streaming.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.