Kultur
25.05.2017

"In memoriam Chris Cornell" am Donaukanaltreiben

Am Donaukanaltreiben wird dem Soundgarden-Sänger Chris Cornell gedacht.

Für alle, die sich von dem kürzlich

verstorbenen Chris Cornell
verabschieden und noch einmal seine Hits in voller Lautstärke hören wollen, wird am Samstag (27. Mai) von 16 bis 18 Uhr am Donaukanaltreiben in Wien ein "In memoriam Chris Cornell" veranstaltet - mit Hits und Raritäten von Soundgarden, Audioslave, aber auch von Cornells Soloprojekten.

Fans können außerdem ihre Lieblingssongs auf CD oder USB Stick mitbringen. Details hier

Von 18 bis 22 Uhr legen DJ BuzzDriver und Stuart Freeman (FM4 Morningshow) unter dem Motto „Under The Bridge Downtown“ auf. In diesem Rahmen wird Freeman auch ein paar Worte zur plötzlich verstorbenen FM4 Nachrichtensprecherin Julia Barnes sagen und einige ihrer Lieblingssongs spielen.

Mehr zum Donaukanaltreiben, das vom 25. bis 28 Mai in Wien stattfindet, hier.