© Screenshot: Youtube, Lucasfilm

Kultur
10/22/2019

"Die Saga wird enden": Finaler Trailer zum neuen "Star Wars"-Film

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" soll die Sternen-Saga kurz vor Weihnachten abschließen.

Zweieinhalb Minuten mit spektakulären Kampfszenen - sowohl im All, als auch auf Meereswogen, emotionale Momente und unerwartete Wiedersehen, und vor allem die Gewissheit: Die Saga um die Jedi-Familie Skywalker geht mit dem im Dezember erscheinenden neunten "Star Wars"-Teil wirklich zu Ende. Das kündigt zumindest der neue Trailer an, der am Montagabend in der Werbepause eines Football-Spiels veröffentlicht wurde. "Die Saga wird enden. Die Geschichte lebt für immer", heißt es in dem Trailer der Produktionsfirma Lucasfilm. Am 18. Dezember soll der Film in die österreichischen Kinos kommen. 

Anfang Mai hatten die Walt Disney Studios, die die Rechte an "Star Wars" besitzen, drei neue, noch titellose "Star Wars"-Filme für die Jahre 2022, 2024 und 2026 angekündigt. Fans hatten daher über eine Fortführung der Skywalker-Saga jenseits des bald erscheinenden "The Rise of Skywalker" (deutsch: "Der Aufstieg Skywalkers") spekuliert. Doch die Pläne sind offenbar andere.

C-3POs letzter Blick?

Spekulationen dürfte auch eine Szene mit C-3PO anheizen. Der Droide, der von Anbeginn der Saga dabei ist, sagt folgenden Satz: "Ein letzter Blick auf meine Freunde."

Mit dem neunten Teil, erneut mit Daisy Ridley in der Hauptrolle, besteht die Sternenkriegs-Saga aus insgesamt drei chronologisch angeordneten Trilogien. Darüber hinaus existieren bereits mehrere Filme, die ebenfalls im "Star Wars"-Universum spielen und Nebenstränge des Weltraummärchens abhandeln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.