"erLesen", Heinz Sichrovsky, einer der profiliertesten Kulturjournalisten und profunder Kenner der Buchszene, präsentiert Buchneuerscheinungen, Star- und Nachwuchsautoren sowie prominente Gäste mit ihren Lieblingsbüchern. Der ORF ZiB-Moderator Tarek Leitner und der gefeierte Jungautor Clemens Setz sind in der heutigen Sendung zu Gast.Im Bild: Clemens Setz. SENDUNG: ORF3 - DI - 18.12.2012 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Wien Energie/Christian Hofer. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

© APA/Christian Hofer

Literaturpreis
05/21/2013

Clemens Setz bekommt Literaturpreis

Der Grazer Autor baut in "Indigo" laut Jury eine "unsagbare Spannung auf".

Der Grazer Autor Clemens J. Setz wird vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft mit einem mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis ausgezeichnet. In seinem "schwindelerregenden" Roman "Indigo" spiele der 30-jährige Autor "nicht nur mit Fakten und Fiktion, sondern vor allem auch mit den Grenzen des menschlichen Verstands des Lesers, und baut dabei eine unsagbare Spannung auf", so Jury-Vorsitzende Nina Hugendubel in einer Aussendung.

Poesiepreis

Neben dem Hauptpreis in der Sparte Prosa wird auch ein mit 10.000 Euro dotierter Poesiepreis an die Deutsche Nora Gomringer vergeben.

Mehr ĂĽber Clemens J. Setz und seinen Roman "Indigo" erfahren Sie hier.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare