© Braunrath Birgit

BEAGLE DARIA
12/22/2019

Pfeift aus dem allerersten Loch

Daria heuer flott in Rot/Orange. Und nein, das ist kein Modegag, sondern eine Schutzbekleidung.

von Birgit Braunrath

Neulich pfeift uns einer hinterher. Das ist ungewöhnlich. Seit #MeToo haben/werden die Männer ja ziemlich ausgepfiffen. Aber dieser, der pfiff, richtig laut und ungeniert, aus dem allerersten Loch. Ich drehte mich um und sah die Wahrheit: Der Mann pfiff hinter Daria her. Grinste wie Schmierfett übers ganze Gesicht. Und raunte: „Fesch, fesch!“

Es war unmissverständlich, dass sich sein Spott auf Darias Winterbekleidung bezog – den neuen roten Mantel mit orange gesteppter Decke. Daria tat so, als ginge sie das nichts an. Wenigstens anknurren hätte sie ihn können, fand ich.

Mir lag mehr als nur ein Knurren auf der Zunge. Ich setzte gerade zu einer Tirade an, dass es sich hier um keine Modenschau handle, sondern um medizinisch indizierte Schutzkleidung, als mir auffiel, dass das nur unnötig nach Rechtfertigung klingen würde. Also sagte ich gar nichts und ärgerte mich still.

In freier Wildbahn? – Geh bitte!

Daria leidet seit Jahren unter Spondylose, was bei Nässe, Kälte und Wetterumschwung zu schmerzhaften Entzündungen entlang der Wirbelsäule führen kann. Wasserdichte, wärmende Kleidung hilft. Es war allerdings mühsam, Daria so weit zu bringen, dass sie, die Hundejacken für Zwangsjacken hält, das akzeptiert.

Auf Spott reagiere ich daher extrem allergisch – wohl auch deshalb, weil ich jede Form der Hundebekleidung peinlich fand, ehe ich selbst einen Hund hatte, der sich nur mit Mühe bewegen konnte und dabei vor Schmerz aufjaulte.

Wenn mir heute jemand sagt: „Zieh ihr das aus! In freier Wildbahn gehen die Hunde ja auch im eigenen Pelz und nicht in dem von Chanel“, reagiere ich schroff. Meist ätze ich: „Geh bitte! In freier Wildbahn gehen die Hunde ja auch abends ins warme Wohnzimmer und schlafen auf der Couch. Und wenn sie Rheuma haben, kommt der Notarzt. Ein Haustier ist bitteschön kein Wildtier.“

All das schoß mir durch den Kopf, als ich überlegte, wie ich den hinter uns gehenden Mann zur Rede stellen sollte. Schließlich war ich so wütend, dass ich mich umdrehte und schnauzte: „Sparen Sie sich ihren dreckigen Grinser, der Hund hat Rheuma!“ Eine sehr überraschte Frau schaute mich fragend an. Der Mann war wie vom Erdboden verschluckt. Mich verschluckte der Erdboden in diesem peinlichen Moment leider nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.