Kolumnen

Natur pur: Alles im Einklang beim Weinbau?

Ein Großteil der Weingüter wirbt mit dem Schlagwort Natur. Aber wie umweltfreundlich sind sie wirklich?

von Christina Fieber

05/07/2021, 06:00 AM

Schaut man sich die Webseiten von Weingütern durch, stolpert man bei gefühlt 99,9 Prozent aller Fälle über ein Wort: Natur.

Da wird „natürlich“ und „so naturnah wie möglich“ vor allem aber „im Einklang mit der Natur“ gearbeitet, dass es nur so eine Freude ist. Bilder von glücklichen Weinbauernfamilien inmitten von Rebstöcken sollen dokumentieren, dass hier das „Verhältnis von Mensch und Natur“ noch intakt sei. Wie sich das halt so gehört, in einer heilen Welt.

In der wirklichen Wirklichkeit sieht es oft anders aus: Während rund um die Weingärten alles grünt und gedeiht, ziehen sich ab etwa Mitte Mai gelbe Streifen entlang so mancher Rebzeile – die werden dann braun und schließlich verdorren sie ganz. Wer glaubt, die armen Pflanzen litten ob der warmen Temperaturen unter Wassermangel, irrt.

Schuld an der wundersamen, so gar nicht natürlichen Dürre im Frühling ist das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat. Das umstrittene Herbizid vernichtet zuverlässig jedes Leben rund um den Rebstock und auch darunter. Besonders betroffen sind Insekten und Organismen im Boden. Die Weltgesundheitsorganisation WHO stufte das meistverkaufte Pflanzengift sogar als „wahrscheinlich krebserregend für den Menschen“ ein.

Bio-Betrieben ist der Einsatz von Glyphosat verboten, im konventionellen Weinbau aber weiterhin erlaubt. Also preisen es Hersteller weiter munter als besonders gründlich, aber harmlos für Nichtzielorganismen an – eine Art Frühjahrsputz für den Weingarten, halt. Natürlich ganz im Einklang mit der Natur.

flaschenpost@kurier.at

Christina Fieber kommt aus Salzburg und arbeitet als freie Weinjournalistin in Wien.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Natur pur: Alles im Einklang beim Weinbau? | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat