Zumindest als prominente Werbeträger werden Hermann Maier und Marcel Hirscher weiterhin zu sehen sein.

© EPA/CHRISTIAN BRUNA

Kolumnen
09/01/2019

Marcel Hirscher verzichtet auf Millionen aus China

Konträr zu Arnautovic folgt der Skistar nicht dem Lockruf asiatischen Geldes.

von Wolfgang Winheim

Marcel Hirscher, 30, verkündet am Mittwoch im Salzburger Gusswerk seinen Rücktritt. Elf Kilometer von dieser zum Eventzentrum umgebauten alten Fabrik entfernt wird der gleichalte Marko Arnautovic 48 Stunden später im Salzburger Stadion im Nationaltrikot gegen Lettland stürmen. Erstmals spielt damit ein China-Legionär für Österreichs A-Team.

Arnautovic wurde für einen Dreijahresvertrag, der ihm wöchentlich mehr als 200.000 Euro garantiert, nach Schanghai gelockt.

Auch Marcel Hirscher ist in den Fokus großzügiger Chinesen geraten. Mit einem Millionenoffert versuchte man ihn zum Weitermachen zu bewegen.