Maria In der Maur-Koenne ist Rechtsanwältin in Wien

© KURIER

Kolumnen
07/27/2019

Familienbeihilfe bis Steuern: Was ist beim Ferienjob zu beachten?

Die Rechtsanwältin Maria In der Maur-Koenne beantwortet juristische Fragen zu praktischen Fällen aus dem großen Reich des Rechts.

von Maria In der Maur-Koenne

Meine 18-jährige Tochter beginnt im Herbst ihr Studium und hat vorher ab Mitte August für vier Wochen einen Ferienjob. Grundsätzlich finde ich das natürlich sehr gut, wenn sie in den langen Ferien auch ins Arbeitsleben hineinschnuppert. Dazu habe ich aber ein paar Fragen: Ist sie dann normal angestellt und muss auch Steuern und Sozialversicherung zahlen? Gibt es ein Mindestgehalt? Wirkt sich das auch irgendwie auf die Familienbeihilfe aus?

Hermann K., Baden