© Linzer Puppentheater, Rainer Berson, MöP, Marionettentheater, Morizt Schell, Susanne Hassler-Smith/Montage: KiKu

Kiku
12/24/2020

Weihnachts- und andere Geschichten von Kindertheatern für daheim

Stücke vom Linzer Kuddelmuddel und Landestheater über MuTh, Dschungel, Burg-, Marionetten- und Theater der Jugend (Wien) bis zum Mödlinger Puppentheater - von gratis bis 10 €.

von Heinz Wagner

Das Linzer Puppentheater hat extra für den 24. Dezember ein neues Stück erarbeitet. Zauberer und Hexe haben die Weihnachtskekse „verschwinden“ lassen. Zum Glück nicht aufgegessen. „Natürlich“ schafft’s der Kasperl, sie wieder herbeizuschaffen. Was er leider nicht kann, Kinder ins Theater bringen – eh schon wissen das Virus mit dem großen C, vor allem aber die Maßnahmen, die Kultur nicht, einkaufen und Skilift-fahren aber schon erlauben.

Dennoch will das Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel den traditionellen Weihnachtsnachmittag nicht ohne Kinder verbringen. Also, wurde das Stück „Die verschwundenen Weihnachtskekse gespielt, mit Kameras aufgezeichnet. Und wird am 24. Dezember ab 15 Uhr online ausgestrahlt, kann aber auch später nach-geschaut werden – Link weiter unten. Es bleibt nicht beim Figurentheater allein. Hula-Hoop und Breakdance-Performances sind ebenso zu sehen wie ein Märchen mit Musikbegleitung…  - und das alles gratis - siehe Infos.

Kasperl auf der Suche nach den "verschwundenen" Weihnachtskeksen - vom Linzer Puppentheater

Die beiden Figuren Kuddel und Muddel führen durchs Weihnachtsprogramm

Inga Schäfer balanciert mehrere Hula-Hoop-Reifen u.a. als Kugel auf ihrem Kopf

Musik beim weihnachtlichen Märchen

Linzer Kuddelmddel-Weihnacht

  • Linzer Puppentheater mit Die verschwundenen Weihnachtskekse
  • Kuddel und Muddel führen durch ein buntes Programm
  • Inga Schäfer zeigt zauberhaftes Hula Hoop
  • Breakdanceperformance aus der Kuddelmuddel-Werkstatt
  • Margit Zierhut erzählt Pepe eine Geschichte
  • Ein weihnachtliches Märchen von Maria Dürrhammer mit Martina Rifesser (Harfe Judith Koblmüller sorgt mit JJJ feat. Viola für einen musikalischen Gruß

24. Dezember, aber 15 Uhr

kuddelmuddel -> Weihnachtsspecial

181221_neues_wiener_krippenspiel_1_moritz_schell.jpeg

MuTh: Neu erzählte Weihnachtsgeschichte

Das MuTh (Musiktheater) in Wien spielt – natürlich „nur“ als Video und online – die Weihnachtsgeschichte neu erzählt – ab 4 Jahren - jetzt schon bis 26. Dezember 2020. Ein Schauspieler macht sich mit seinen Fragen auf den Weg, um Weihnachten auf den Grund zu gehen. Begegnungen mit Maria, Josef und den Hirten öffnen ihm die Augen für das, was die Bibel-Erzählung rund um die Geburt Jesu eigentlich erzählen will – und für die persönliche Begegnung mit dem Kind in der Krippe.

Julian Loidl schlüpft als Erzähler in die unterschiedlichsten Rollen. An seiner Seite spielt ein Musiker-Duo auf, das jeden Musikstil einschließlich Rap gut beherrscht: Gitarre: Philipp Erasmus sowie am Cello Clemens Sainitzer. Und dann gibt es natürlich die liebevollen Animationsfiguren, die mit dem Schauspieler und den Musikern in Kontakt treten: Animationen: Ralf Ricker; Buch und Regie: Otto Jankovich.

Das Video kann – bis 26. Dezember – für bis zu 72 Stunden „ausgeliehen“ werden – für 2 €.

muth.at -> Neues Wiener Krippenspiel

Online-Vorstellungen vom Dschungel Wien

Dschungel Wien, das Theaterhaus für junges Publikum im MuseumsQuartier zeigt von 25. bis 27. Dezember drei aufgezeichnete Stücke in Online-Vorstellungen: Bambi, Das Alphabet der Träume und "tohuwabohu".

Vom 6. bis 10. Jänner stramt der Dschungel Wien folgende Stücke: Bambi, Das Alphabet der Träume, Original, Dachs und tohuwabohu.

Kleine technische Anmerkung: Über die Homepage dschungelwien können die Online-Vorstellungen nur über den Button Spielplan -> Stücke/Veranstaltungen - und leider nur an genau diesen Tagen, an denen sie verfügbar sind - aufgerufen werden.

Jede der Online-Vorstellungen kostet nun 6 €.

Mehr dazu hier unten

moep.jpg

Mödlinger Puppentheater: Stück-Filme und Hörspiele

Drei Videos von Figurenstücken und vier Hörspiele – alles zum Download um je 9 € bietet das Figurentheater in Mödling MöP an. Zur Auswahl stehen: Schneewittchen, Wilder kleiner Engel, Zähneklappern – mit dem Wolf als Filme von Puppentheaterstücken. Bei den Hörspielen werden angeboten: Kasperlhits, Leise schnuffelt der Wuz, Relativ verhext sowie Sauber lachen.

moep_downloads

Burgtheater: Des Kaisers neue Kleider

Am 24. Dezember ab 14 Uhr steht eine Aufzeichnung des diesjährigen Burgtheaterstücks für Kinder und Familien – kostenlos für 72 Stunden – online.

Mehr zu dieser turbulenten und doch abgewandelten ‚Version des Märchenklassikers von Hans Christian Andersen findest du in diesen Online-Kinder-KURIER-Berichten samt einem schauTV-Beitrag - oben und unten.

burgtheater -> stream _< Des Kaisers neue Kleider

Linzer Landestheater: Junges Theater wird – vorübergehend - Netzbühne

„Junger Klassiker – Faust Short Cuts“ und „Alice im Wunderland“ in einer Filmversion als Video-On-Demand.

Das Junge Theater des Linzer Landestheaters hat – schon vor den Feiertagen – mit „Netzbühne gestartet. Zwei Stücke sind damit online von zu Hause – oder wo auch immer – angeschaut werden: „Junger Klassiker – Faust Short Cuts“ sowie „Alice im Wunderland“ als Videos on Demand.

„Junger Klassiker – Faust Short Cuts“ – Der Film, für 13+
Das Stücke hatte bereits im September in seiner Bühnenfassung Premiere – aber wenige Wochen startete Lockdown 2. Die Filmversion nimmt die Grundidee des Monologs – der einsame Protest eines Fans des Goethe-Dramas, der die Landestheaterbühne besetzt, um für eine Inszenierung des Klassikers zu demonstrieren – auf und adaptiert sie ins digitale Format: Der junge Mann spricht nun nicht mehr das Publikum im Saal, sondern direkt die Zuseher_innen an, während er von aller Welt verlassen auf der Studiobühne demonstriert.

„Alice im Wunderland“ – Der Film, für 6+
Dieses Stück hätte Anfang November Premiere gefeiert und wäre gerade in der Vorweihnachtszeit viel gespielt worden. In der Bühnenversion nach Lewis Carroll landet die junge Alice von ihrer Neugier getrieben auf der Kammerspielbühne und von dort im Wunderland, auf der Suche nach einem roten Knopf, einem verspäteten Kaninchen und dem Weg nach Hause. In der Filmversion spielen die Studierenden der Anton Bruckner Privatuniversität die Bühnenversion mit einigen filmischen Adaptionen.

Rund um die Inszenierungen bietet das Landestheater mit dem „Kurz skizziert“-Format Video-Einführungen und mit „kurz nachgefragt“ ein Feature mit den Darsteller*innen von „Alice im Wunderland“ an.

Exklusiv für Schulklassen gibt es auch einen Blick hinter die Kulissen in Form einer Video-Führung durch das Schauspielhaus an der Promenade. Darüber hinaus sind Live-Nachgespräche über Video-Meetings geplant.

Die Tickets für die Videos kosten zwischen 3 € (ermäßigt für Schüler*innen, Studierende, Lehrlinge, Zivil- und Präsenzdiener bis 27 Jahre), 6 € (Standardpreis) bis 9 € (Familienticket)

landestheater-linz.at -> Netzbuehne

"A Christmas Carol"

Das Theater der Jugend (Wien) hat die Weihnachtsgeschichte frei nach Charles Dickens auf fünf Episoden - zwischen sechs und 12 Minuten, alle gratis - aufgeteilt, von denen die ersten vier schon im Verlauf des Advents online vorgetragen worden sind. Die fünfte und letzte startet am Tag vor Weihnachten.

Die Online-Aktion ist eine Leistung des Tdj-Ensembles mit Frank Engelhardt, Victoria Hauer, Jürgen Heigl, Bernhard Majcen, Soffi Povo, Stefan Rosenthal und Valentin Späth.
Konzept/Regie/Schnitt: Lisa Brameshuber, Julia Weingartner
Kostüm: Susanne Hofer
Requisite: Lisa Hörzinger
Ton: Thomas Krombholz, Michael Piller
Licht: Barbara Zukal
Assistenz: Simone Tomas

Zum letzten Video geht's hier unten - neben diesem kannst du auch die vorherigen vier Episoden aufrufen.

marionettentheater_kleine-nachtmusik_roman-gerhardt.jpg

Kleine Nachtmusik mit Marionetten

Das Marionettentheater Schloss Schönbrunn strahlt die Aufzeichnung „Eine kleine Nachtmusik“ aus. Dabei handelt es sich um ein Ballett mit Marionetten zu Musik von Wolfgange Amadeus Mozart. Das Figurentheaterstück spielt einen Traum, leicht und beschwingt, wie die musikalische Vorlage - unabhängig von Sprache und Alter.

Diese knapp mehr als 20 Minuten gibt es für 10 € - unter diesem Link: https://www.marionettentheater.at

Follow@kikuheinz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.