© Sarah Watts/Verlag Freies Geistesleben

Kiku
02/05/2021

Situationskomik, schräge Figuren und fantastische Abenteuer

Ein unterhaltsamer Kinderroman nicht nur für kalte Wintertage.

Rupert Brown ist 10 Jahre alt und lebt mit seiner Großfamilie in ärmsten Verhältnissen. Doch er ist klug und wünscht sich einmal ein besseres Leben. Was er dafür tun kann: ein guter Schüler sein! Und so stapft er an einem kalten Wintermorgen in Turnschuhen und ohne Jacke den langen Schulweg durch den Schnee, um dort festzustellen, dass Heilig Abend ist. Am Heimweg fällt er vor Hunger in Ohnmacht und landet bei der reichsten Familie der Stadt, den Rivers. Was Rupert hier vorfindet, ist ein Haufen verrückter Sonderlinge mit absurden Traditionen. Denn bei den Rivers ist der Weihnachtstag, der Tag der Spiele. Und wer gewinnt, wird beschenkt. Aber die Regeln werden sehr ernst genommen und so verliert Rupert, der am Ende als Sieger aller Spiele hervorgeht, wieder alles. Und das nur, weil er abermals in Ohnmacht fällt und die letzte Frage nicht in der vorgegebenen Zeit beantworten kann.

Nach diesem Abend plagt alle Familienmitglieder das schlechte Gewissen. Und so nimmt jeder von ihnen Rupert zu einem fantastischen Abenteuer mit: In ein Restaurant, in dem Tische und Stühle samt Gästen zu fliegen beginnen. Mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit, wo er seine Eltern von einer anderen Seite kennenlernt und in die Zukunft, wo er auf den amerikanischen Präsidenten der Zukunft trifft und er wird Teil einer skurrilen Geiselnahme.

Am Ende haben die Rivers mehr von diesen Ausflügen als Rupert. Ihm wird jedes Mal ein leckeres Essen versprochen, an nichts anderes kann der ausgehungerte Junge denken; aber aus den unterschiedlichsten Gründen kommt es nie dazu. Und genauso plötzlich wie Ruperts neue Bekannte in seinem Leben aufgetaucht sind, verschwinden sie dann auch wieder.

Ein Buch voller Situationskomik, schräger Figuren und fantastischer Abenteuer. Ein unterhaltsamer Kinderroman nicht nur für kalte Wintertage!

jugendliteratur.at

Idee und Text: Polly Horvath
Übersetzt aus dem Englischen von Anne Brauner

Umschlagillustration: Sarah Watts
Super reich
293 Seiten
ab 9 Jahren
Verlag Freies Geistesleben 2020
18,50 €
eBook: 14,99 €

Zu einer Leseprobe geht es hier

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.