Genuss
12.05.2017

Top 5: Muttertags-Lokale für Unentschlossene

Wenn Sie noch immer kein Restaurant für Sonntag haben, sollten Sie rasch sein.

Palais Coburg, 1010 Wien

Einen Brunch der Superlative bietet das Palais Coburg in den Prunkräumen an: Neben Free Flow-Champagner kredenzt das Team ein opulentes Mahl mit Entenleberterrine, Wiener Schnecke und frischen Austern. Fleischgelüste werden an der Tranchierstation mit frisch aufgeschnittenem Rinderfilet und gefüllter Kalbsbrust gestillt. Süßen Abschluss bilden ein Schokobrunnen, Crêpes und eine französische Käseauswahl. Der Abend wird mit Live-Klaviermusik begleitet und alle Damen erhalten ein Überraschungsgeschenk.

Info: Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien, 11:30 bis 15 Uhr, 125 Euro pro Person (für Kinder gestaffelte Preise je nach Alter)

The Ritz Carlton, 1010 Wien

In der Melounge Lobby Lounge des noblen Ritz Carlton wird am Muttertag getrüffeltes Rinder-Carpaccio serviert: Zudem gibt es eine große Auswahl an Schinken und eine Fischstation, außerdem wird vor den Augen der Gäste ein Rostbraten am Knochen tranchiert. Nach dem Brunch sind die Gäste auf die Atmosphere Rooftop Bar eingeladen, wo sie ein Glas Champagner und den Blick über Wien genießen können.

Info: The Ritz Carlton, Schubertring 5-7, 1010 Wien, 12 bis 15:30 Uhr, 98 Euro inklusive aller Getränke

Kolariks Luftburg, 1020 Wien

Nicht ganz so nobel geht es beim Feiern im Prater zu, dafür kann vor und nach dem Familienessen der Muttertag mit einem gemeinsamen Spaziergang im Grünen gefeiert werden: Auf der Speisekarte stehen Spezialitäten wie Marchfelder Spargel oder deftige Schmankerl wie Surstelze, Spare-Ribs und Wiener Schnitzel. Hausgemachte Mehlspeisen bilden den süßen Abschluss. Auf Wunsch ist die Reservierung eines festlich geschmückten Tisches möglich.

Info: Kolariks Luftburg, Prater, Waldsteingartenstraße 128 , 1020 Wien

Hauerhof 99, 3420 Kritzendorf

Warum nicht abends zum Heurigen? Der bekannte Heurige in Kritzendorf veranstaltet regelmäßig die sogenannten "Wein+Deli"-Tage, dieses Wochenende fallen sie mit dem Muttertag zusammen. Hierfür werden Spezialiäten wie niederösterreichischer Spargel und Kritzendorfer Waldmeister aufgetischt: Neben zahlreichen Spargel-Gerichten werden unter anderem eine geschmorte Kalbsfledermaus und ein Waldmeistertörtchen serviert.

Info: Hauerhof 99, 3420 Kritzendorf, 17 bis 24 Uhr (warme Küche 18 bis 22 Uhr)

Taubenkobel, 7081 Schützen

Im Taubenkobel sorgt Drei-Haubenkoch Alain Weissgerber für das kulinarische Wohl der Mütter: Zum Start wird ein Rhabarber-Aperitif beim idyllischen Teich im Garten gereicht. Es folgt ein Menü mit den ersten Frühlingsmorcheln, Seewinkler Spargel, geschmortem Kalb, den ersten Erdbeeren – für alle Damen gibt es eine kleine Überraschung.

Info: Taubenkobel, Hauptstraße 31-33, 7081 Schützen, 98 Euro pro Person