Genuss
30.10.2017

Leo Hillinger sucht den besten Winzer

Der prominente Winzer und Gastronom Leo Hillinger sucht ab heute auf Puls 4 "Österreichs nächsten Topwinzer".

Leo Hillinger gehört zu den bekanntesten Winzern des Landes – die Prominenz hängt nicht unbedingt mit seinen Wein-Bars und seinen Weinen zusammen, sondern entsteht auch durch seine gekonnten Selbstvermarktungen in Shows wie "2 Minuten 2 Millionen". Die kommenden fünf Wochen baut der burgenländische Top-Winzer seine Medienpräsenz weiter aus: Auf Puls 4 sucht er ab heute unter 21 jungen, ambitionierten Talenten " Österreichs nächsten Topwinzer".

Die Idee für den Show-Wettbewerb stammt von Leo Hillinger selbst, der die vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben aufzeigen will, die ein erfolgreicher Winzer täglich bewältigen muss. Gemeinsam mit Puls 4 hat er das Format des Show-Wettbewerbs ausgearbeitet. Neben ihm beurteilen die Jury-Mitglieder Dorli Muhr, Eigentümerin der Agentur "Wine&Partners" und Winzerin, sowie Sommelier-Weltmeister Marcus Del Monego die Weine und Leistungen der Kandidaten.

Jede Woche müssen die Kandidaten Aufgaben lösen – zum Start versuchen die Jungwinzer, die Jury in einer Blindverkostung von ihren Weinen zu überzeugen. In der fünfte Folge kürt die Jury den Gewinner, der eine Partnerschaft mit Hofer unter Hillingers Marke "Flat Lake" gewinnt, zudem reist dieser gemeinsam mit seinem Mentor nach Südafrika.

Info: " Österreichs nächsten Topwinzer", ab Montag, 30. Oktober, um 21:15 Uhr auf Puls 4