Genuss
15.02.2018

Kult: Das Spezi ist zurück

Das österreichische Unternehmen Almdudler setzt auf die altbekannte Marke Spezi und füllt zwei Geschmacksrichtungen ab.

Das Lieblings-Getränk der Kinder aus den Siebzigern und Achtzigern ist zurück: Spezi. Bekanntlich besteht das Mixgetränk aus Cola und Orangenlimonade und wurde von mehreren deutschen Brauereien hergestellt. Sitz der Firmenzentrale "Spezi Markengetränkeverbands Deutschland e. V." war Augsburg: Die Popularität in den 80ern ist auch damit zu erklären, dass damals die Marke mit Werbung im Fernsehen startete.

Der Name Spezi entwickelte sich in Österreich genauso wie die Bezeichnung Obi zu einem Gattungsbegriff. Wenn die deutsche Originalmarke nicht zur Hand war, mischten heimische Gastronomen und Hüttenwirte einfach Cola mit Fanta oder mit einer beliebigen Orangeade zusammen. Und das war eigentlich auch der Beginn des Cola-Mixgetränkes: Denn die Brauereie Riegele hatte beobachtet, wie Deutsche in Gaststätten Cola und Orangenlimonade mischten und setzte auf ein fertig gemischtes Getränk. So schmeckte Spezi auch immer frisch und nicht nach schalem Cola.

Das Konkurrenzprodukt Mezzo Mix stellte Coca-Cola erst im Jahr 1973 her, dieses wurde aber bald bekannter als das Original. Heute trinken nur die Deutschen, Finnen, Schweizer und die Österreicher Mezzo Mix.

Was das neue Spezi von Almdudler kann

Almdudler hat die österreichische Marke erworben und bringt "jetzt endlich wieder Saft ins Cola". Bei der Kreation der Rezeptur wurden keine künstlichen Aromen, keine Konservierungsmittel und keine Phosphorsäure verwendet. "Wichtig ist uns der natürlich fruchtige Geschmack und daher haben wir ausschließlich echten Orangen- und Zitronenfruchtsaft verwendet." Das Unternehmen setzt auf zwei Varianten: Orange und Zitrone. Übrigens ist die neue Limonade vegan zertifziert und ab sofort im Handel erhältlich.

Warum sich der Kräuterlimonaden-Hersteller Almdudler jetzt an eine Neuauflage wagt: "Auch ein echtes Original muss sich weiterentwickeln und bemerkbar machen. Unser Ziel ist es, das Vertrauen zu behalten und trotzdem zu überraschen und zu begeistern", ist Gerhard Schilling, Geschäftsführer von Almdudler, überzeugt.

Kultige Süßigkeiten aus unserer Kindheit

Kultige Süßigkeiten aus unserer Kindheit

1/11

Alle.jpg.jpg

Swedyneu.jpg

Ed. Haas Austria GmbH3.jpg

Manner4.jpg

Ed. Haas Austria GmbH.jpg

Lindt & Sprüngli.jpg

Manner4.jpg

Manner2.jpg

Manner4.jpg

THEMENBILD: SANIERUNGSVERFAHREN NIEMETZ / SCHWEDEN