© David Loftus / Dorling Kindersley Verlag

Genuss
11/09/2019

Koch-Star Rachel Khoo kocht, lebt und liebt jetzt in Schweden

Die Bestseller-Autorin spricht über ihren kreativen Tatendrang und ihre neue Heimat.

von Anita Kattinger

Man kann Rachel Khoo nicht nicht mögen – wenn die zarte Engländerin über ihre Erlebnisse in Schwedens Wäldern berichtet, dann beginnt sie wild zu gestikulieren und laut zu lachen.

Zwei Wochen durfte sie Magnus Nilsson, einem der besten Köche Schwedens, über die Schultern blicken: "Ich habe sehr viel geputzt. Meine Aufgabe bestand darin, Äste und Thymian-Zweigchen gebückt in der Kälte zu suchen."

Allerdings konnte sie den Perfektionisten nicht immer zufriedenstellen, erzählte die Bestseller-Autorin bei einem Besuch in Wien. Sie nahm die Erfahrung mit Humor.

Khoos erstes Kochbuch "Paris in meiner Küche" wurde in 14 Sprachen übersetzt. Mehr als zwölf Jahre nach der Entdeckung von Jamie Oliver nahm die BBC das Naturtalent unter Vertrag.

Erfolgsrezept

Schon als die Kunsthochschul-Absolventin mit Mitte 20 nach Paris ging und an der berühmten "Cordon Bleu" die Zuckerbäcker-Lehre absolvierte, dachte sie sich: "Man hat nichts zu verlieren – man lebt nur einmal. Wenn es nicht funktioniert, ziehe ich wieder nach Hause."

Heute fühlt sich die polyglotte Engländerin in vielen Küchen zu Hause – die Tochter einer Vorarlbergerin und eines Malaysiers zog vor einigen Jahren der Liebe wegen nach Schweden.

Zwei Jahre arbeitete die Mutter eines Dreijährigen und eines sieben Monate alten Babys an ihrem neuesten Werk: "Ich liebe kreative Antworten auf Probleme – ich wollte ein Kochbuch über mein Leben in Schweden schreiben."

Weil Schweden Naturmenschen sind und mit den Jahreszeiten kochen, dürfen Rezepte für eingelegte Gurken, Zwiebel oder Holunderkapern nicht fehlen. Jedes Rezept der "kreativen Unternehmerin" – wie sie sich selbst bezeichnet – erzählt eine Geschichte.

Wie es ihr gefällt, dass sie oft als der weibliche Jamie Oliver bezeichnet wird? "Er ist großartig, aber so viele Kochbücher wie er könnte ich nicht jedes Jahr schreiben. Jedes Buch ist wie ein Baby für mich, danach brauche ich eine kreative Schaffenspause."

Buchtipp: Schweden in meiner Küche, ISBN 978-3-8310-3586-1, 24,95 Euro, Dorling Kindersley Verlag