Gasthaus zur Dankbarkeit, Podersdorf

© STEVE HAIDER/Gasthaus zur Dankbarkeit

Florian Holzer
09/23/2017

Top 5: Landgasthäuser im Burgenland

Landgasthaus-Serie, dritte Folge: Das sind die besten Adressen am östlichen Rand Österreichs. Mit Fischen aus dem See, Gänsen von der Weide und Wild aus dem Wald:

von Florian Holzer

1., ZUR DANKBARKEIT
Ein Landgasthaus, wie es im Buche steht. Mit lebendiger Schankstube, mit prächtigem Speisezimmer, nettem Wirt, eigenem Wein, regionaler Küche aus regionalen Zutaten.

7141 Podersdorf, Hauptstr. 39,
Tel: 02177/22 23,
Do, Fr 11.30-14, 18-21, Sa, So, Fei 11.30-21,
www.dankbarkeit.at

2., CSENCSITS
Jürgen Csencsits führt das zweifellos „etwas andere“ Gasthaus: versteckt gelegen, nicht übermäßig schön, aber von einem absoluten Meister bekocht. So geht moderne Landküche.

7512 Harmisch 13,
Tel: 03366/77 220,
Do-Sa 11-24, So 11-19,
www.csencsits.at

3., WIRTSHAUS IM HOFGASSL
Hier kann man sich ab dem ersten Schritt verzaubern lassen: Das „Gassl“, der traumhaft schöne Hof, regionale Weine und moderne Landhausküche mit Gourmet-Appeal.

7071 Rust, Rathauspl. 10,
Tel: 02685/60 763,
Mi-So 12-14, 18-21.30,
www.hofgassl.at

4., ZUM FRÖHLICHEN ARBEITER
Ein wunderbar traditionelles Landgasthaus, bald hundert Jahre alt. Hier wird absolut herzhaft und traditionell gekocht, mit hohem Qualitätsanspruch – gute Kombi!

7143 Apetlon, Querg. 98,
Tel: 02175/2218,
Do-Di 9-23,
www.tschidas.at

5., GERLINDE GIBISER
Südburgenland pur. In der Jagdsaison (jetzt!) wird hier die Nacht zum Tag, im üppig dekorierten Landgasthof findet das Wildbret in köstlicher Umsetzung zu Tisch.

7561 Heiligenkreuz/Lafnitztal, Obere Hauptstr. 10,
Tel: 03325/4216,
Di, Mi, Fr, Sa 11.30-24, So 8-17,
www.g-gibiser.at

florian.holzer@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.