Top 5: Die spannendsten Kulinarik-Projekte 2017

ALEXANDER GOTTER/MARKTEREI…
Foto: ALEXANDER GOTTER/MARKTEREI Markterei, Wien 1

Ob 2017 hinsichtlich Lokal-Neueröffnungen so spektakulär wird wie das Vorjahr, kann man jetzt noch nicht sagen. Aber das hier wird schon mal top:

1., MOCHI RAMEN-BAR

Der nächste Streich der Mochi-Macher: Ab Jänner soll die Eröffnung des kultigen Ramen-Lokals endlich stattfinden. Für den Vorgartenmarkt sicher ein Image-Gewinn. Wien 2, Vorgartenmarkt 12+29, ab Jänner,
www.facebook.com/Mochi.Ramen.Bar


2., THE KRYPT

Sehr geheimnisvoll geben sich die Betreiber der neuen Cocktailbar „The Krypt“. Keine Website, kein Türschild, nur Instagram-Gerüchtebörse. Das macht natürlich umso neugieriger ... Wien 9, Wasagasse 17, ab Jänner


3., KUSSMAUL

Kussmaul am Spittelberg ist Geschichte (heißt jetzt „Das Spittelberg“) , jetzt hat Mario Bernatovic sein Lokal in der City wiedereröffnet, regulärer Start ist im Jänner.  
Wien 1, Bäckerstr. 5, Tel. 01/286 11 17, ab Jänner
www.facebook.com/kussmaulvienna

4., IVY’S PHO HOUSE
Martin Hos Firmengruppe umfasst schon zwei Restaurants, ein Café, eine Bar, die Pratersauna und eine Galerie. Nun kommt ein vietnamesisches Streetfood-Lokal dazu.
Wien 6, Mariahilfer Str. 103, voraussichtlich ab Februar


5., ON SUD
Und auch Simon Xie Hong will’s noch einmal wissen: Er übernahm das alte Gasthaus „Maria zum Siege“ und macht ein chinesisch-südeuropäisches Designer-Fusionslokal daraus.  Wien 15, Dingelstedtg. 3, ab Mai

[email protected]

freizeit.at-button

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?