© Ingrid Teufl

Genuss
10/21/2019

Ess-Tour: In Erdberg levantinische Vorspeisen durchkosten

Das „sultans cuisine levantine“ liegt direkt bei der U3-Station – und in Gehweite zum Rabenhof Theater.

von Ingrid Teufl

Einen Besuch im Theater beginnt man gern mit einem guten Essen. Anderswo zwar, aber doch schon in der Nähe der Schauspielstätte. Das ist im Fall des Rabenhof Theaters in Erdberg nicht anders. Da bieten sich zwar durchaus einige Lokale verschiedenster Stile an. Manche werden aber irgendwie zu einer lieb gewonnenen Tradition. Wie zum Beispiel das sultans cuisine levantine. Regelmäßig leert es sich kurz vor dem Beginn der Rabenhof-Vorstellungen – man ist also nicht der einzige mit dieser Idee und eine Reservierung empfiehlt sich an solchen Tagen.

Die Qualität der levantinischen Speisen ist gleichbleibend gut. Vom Grill oder aus der Pfanne kommen zahlreiche Kebap- und Köfte-Variationen (ab 11 €), die auf Reis oder geschnittenem Fladenbrot serviert werden. Etwa das Sis Kebap (14,50 €) besteht aus einem gegrillten Lammspieß mit Joghurt und würziger Tomatensauce.

Vorspeisen-Variation: Von allem ein bisschen

Empfehlenswert sind aber auch die kalten und warmen Vorspeisen – mit einer Portion „Sultan Meze“ (9,70 €) lasen sich alle Einzelpositionen durchkosten. Der Salat Ezme mit gehackten Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Chili ist ein scharfer Gegenspieler zum mild-süßlich, aber dennoch pikanten Melanzani Soslu-Salat. Ein Klecks klassisches Tsatsiki ist ebenso dabei, wie das etwas reichhaltigere Haydari, das zusätzlich noch Schafskäse enthält. Beim Humus wird mit Kreuzkümmel nicht gespart, was dem Kichererbsenaufstrich eine ungewöhnliche, aber geschmackvolle Note verleiht. Knusprige Happen sind die frischen, gerollten Teigblätter Sigara böregi, und der gebackene Schafskäse ist innen schön cremig. Dazu gibt es frisches Fladenbrot (1 €), wahlweise mit scharfem Knoblauch bestrichen. In Summe ein vielfältiger Vorspeisenteller, der allemal satt macht.

Info: sultans cuisine levantine, Keinergasse 11, 1030 Wien.Tel.01 / 715 18 02. Geöffnet Montag bis Samstag 11 bis 24 Uhr (Küche bis 23 Uhr), Sonntag geschlossen.