Genuss
31.03.2017

Aus Pop-up wird fix: Leones bleibt im 2.

Lisa und Giorgio Leone verkaufen weiterhin ihr Slow-Food-Eis in der Leopoldstadt.

Saisonale Zutaten von kleinen Landwirten: Die Eismacher Lisa und Giorgio Leone brachten vergangenen Sommer ihren Leones-Eissalon in die Leopoldstadt. Für ihr "Pistacchio verde di Bronte" führen sie eine alte Pistaziensorte aus Sizilien ein, die von Slow Food gefördert wird. Das Paar verzichtet aus Überzeugung auf Soja-Produkte für die veganen Sorten: Das Kokos-Eis wird aus reiner Kokosmilch hergestellt, Edelbitter Schokolade besteht aus reiner Kakaobutter.

Eigentlich war der Standort an der Praterstraße nur als Pop-up-Filiale gedacht – wie die Unternehmer aber in dieser Woche bekanntgaben, wird aus dem Pop-up-Standort nun eine fixe Filiale. Die offizielle Eröffnung findet heute um 13 Uhr statt und wird mit einer kostenlosen Schokoladeneis-Kugel für Besucher gefeiert.

Info: Leones, Praterstraße 16, 1020 Wien, Montag bis Samstag 12 bis 19 Uhr