© Kurier

freizeit
04/23/2021

Vorhang auf für den Küchentratsch bei den Oscars

Der österreichische Top-Koch Wolfgang Puck über die Vorlieben der Oscar-Stars und ihr "Ticks".

Auch wenn die letzte Party nun schon wirklich lange her ist, können wir uns alle sicher noch erinnern – es gibt dabei ein ungeschriebenes Gesetz: Früher oder später sind alle in der Küche. Kein Wunder also, dass Köche besonders viel über ihre Gäste wissen. So wie Wolfgang Puck. Der Österreicher gilt als Top-Koch in Hollywood und verwöhnt auch die Stars und Prominenten bei den glorreichen Oscars, die in Kürze wieder über die Bühne gehen – wenn auch unter ungewohnten Verhältnissen und äußerst reduziert. Im Interview verrät er, was Brad Pitt, Robert De Niro oder Joan Collins gerne genießen und wie sie wirklich ticken. Auch wenn die Party heuer der Umstände wegen erstmals seit 27 Jahren ausfällt, hat er also einiges Spannendes über die Crème de la Crème der Filmbranche zu erzählen.

Das haben wir hier in eigener Sache übrigens auch: Ab dieser Ausgabe schreibt auch die renommierte Weinjournalistin Christina Fieber regelmäßig über spannende Themen aus der vinophilen Szene und wird ebenfalls in der „Flaschenpost“ unserer Getränkerubrik „Cheers“ lustige, schräge und aktuelle Trends kommentieren. Dieses Mal geht es etwa um die Gier nach jungen, frischen Weinen und darum, warum offenbar kein Hahn mehr nach reifen Weinen zu krähen scheint – alle wollen wissen, wie der neue Jahrgang wird.

Die nächste Ausgabe erscheint feiertagsbedingt übrigens bereits am Freitag, 30. April.
Wir wünschen wie immer viel Lesevergnügen!

Ihre Marlene Auer

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.