© Aaron Chown/PA Images via Getty Images

freizeit trending
08/11/2020

Hurra! Diese Belugawale werden nach Jahren in Gefangenschaft ins Meer entlassen

Diese zwei Helden sind am Weg zurück ins Freie!

von Katharina Alfon

Wie CNN am 11. August berichtet, dürfen diese zwei Belugawale mit den Namen Little Grey und Little White, endlich wieder den süßen Duft der Meeresbrise schnuppern und zurück in ihren natürlichen Lebensraum, nachdem sie seit 2011 in Gefangenschaft verweilen mussten.

Die beiden Säugetiere wurden noch in sehr jungen Jahren an der Küste von Russland gefangen und waren seitdem in einem chinesischen Aquarium untergebracht - ein immenser Kontrast zu dem acht Hektar großem Naturschutzgebiet in Island, in welchem sie nun schwimmen dürfen.

"Was für eine Reise, welche die Beiden hinter sich gebracht haben", meint Audrey Padgett, die Direktorin des Naturschutzgebiets. Weiter erklärt sie: "Es war nicht einfach sie hier herzubringen, aber es war eine Arbeit voller Liebe."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.