© Getty Images/iStockphoto/Katarzyna Bialasiewicz/IStockphoto.com

freizeit trending

Dominastudio spendet Desinfektionsmittel an Kinderhospiz

Das Etablissement will mit "ein paar Kanistern" den Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg unterstützen.

04/02/2020, 09:34 AM

In Zeiten, in denen aufgrund des Coronavirus alle geistig ein wenig zusammenrücken (und körperlich natürlich Abstand halten), bilden sich auch mal unerwartete Solidaritäten heraus. So geschehen in der deutschen Hauptstadt. Dort wird im Kinderhospiz Berliner Herz dringend Desinfektionsmittel benötigt, das nun von einem Dominastudio gespendet wird.

Auf einen Spendenaufruf des Humanistischen Vereins Berlin-Brandenburg auf Twitter, meldete sich das Lux Dominastudio aus dem Stadtteil Tempelhof. Sie hätten dort "noch ein paar Kanister", die sie gern dem Hospiz überlassen würden.

Einziges Hindernis schien der Transport zu sein, da die Dominas offenbar nicht über ein Auto verfügen. Zum Glück "fand sich aber jemand", der die 5-Liter-Kanister sicher und "kontaktlos" zum Verein nach Friedrichshain bringen kann.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Dominastudio spendet Desinfektionsmittel an Kinderhospiz | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat