© getty images

freizeit trending
11/19/2020

Auch "hässlich": Shitstorm für Weihnachtsbaum in New York

Nach dem Christbaum am Wiener Rathausplatz muss sich jetzt auch der Baum am Rockefeller Center viel Kritik gefallen lassen.

von Katharina Weyrich

Er gilt als der wohl berühmteste seiner Art: Der Christbaum am Rockefeller Center in New York. Doch anders als in den Vorjahren sorgt die rund 23 Meter hohe Fichte diesmal nicht bei jedem für Furore.

Die Reaktionen in den Sozialen Netzwerken reichen von Vergleichen mit dem schwierigen Jahr 2020 über Spekulationen, ob es denn einen internationalen Wettbewerb für den hässlichsten Weihnachtsbaum gäbe. 

Hier ein paar der treffendsten und lustigsten Reaktionen auf diesen wahrlich einzigartigen Baum:

"Der Rockefeller Weihnachtsbaum ist so wie das Jahr 2020", schreibt dieser User und spielt damit vermutlich auf das karge und triste Aussehen des Baumes an.

Und auch ein anderer User pflichtet ihm bei und meint: "Dem Rockefeller Weihnachtsbaum geht es wie dem Rest von uns, er geht 2020 durch harte Zeiten."

Da gerade im ersten Lockdown viele Personen aufgrund der geschlossenen Frisöre selbst zur Schere griffen, ist auch der Vergleich dieses Users nicht von der Hand zu weisen. "In echter 2020 Manier, der Rockefeller Center Weihnachtsbaum sieht aus, als hätte er versucht, sich selbst die Haare zu schneiden."

Etwas düsterer sieht es dieser User: "Soll dieser Baum unsere Seele in den letzten vier Jahren unter Trump, unser Gesundheitssystem oder 2020 als Ganzes repräsentieren?" "Ich frage für einen Freund", meint er weiters.

Doch nicht nur der Wiener und New Yorker Weihnachtsbaum kriegen im Netz ihr Fett weg. Glaubt man diesen Usern, scheint es fast so, als gäbe es dieses Jahr einen Wettstreit um den hässlichsten Weihnachtsbaum. Denn auch die Exemplare aus Frankfurt und Cincinnati sähen mehr als dürftig aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.