© APA/HANS KLAUS TECHT

freizeit trending
07/15/2020

9-Jähriger während TikTok Videodreh angeschossen

Der 9-jährige Javonni Carson geriet unbeteiligt in einen Schusswechsel und wurde viermal getroffen. Er überlebte.

von Lisa Stepanek

NBC News berichtete am 14. Juli von einem schrecklichen Vorfall der sich in Atlanta in den USA ereignet hat. Der 9-jährige Javonni Carson wurde viermal angeschossen während er TikTok Videos mit seinen Geschwistern drehte.

Seine Mutter, Keyona Carson, sagte zu NBC News, dass ihr Sohn unbeteiligt in einen Schusswechsel geraten ist: „Er lebt, das ist ein Segen.“ Der Junge war mit seinem Vater, Jarvis Denton Wise, seiner 14-jährigen Schwester Paris Wise und seinem 11-jährigen Bruder Jarvis Wise Junior auf einem Parkplatz um TikTok Videos zu drehen. Die Schüsse wurden aus einem vorbeifahrenden Auto abgegeben.

Laut dem Bericht des Atlanta Police Department wurden 42 Projektile gefunden. Zwei weitere Menschen, die in keiner Verbindung zu dem Jungen stehen, wurden ebenfalls angeschossen. Der Schütze konnte noch nicht identifiziert werden.

„Meine anderen zwei Kinder waren da und mussten alles mitansehen“, sagte Carson. Javonni musste in weiterer Folge operiert werden, um die Kugeln zu entfernen. Obwohl er noch Schwierigkeiten hat, sich zu bewegen, konnte er nach Hause entlassen werden. Er und seine Geschwister müssen auch psychologisch behandelt werden. „Er hat Angst. 42 Projektile. So etwas beobachten zu müssen, ist für jedes Kind traumatisch“, sagt seine Mutter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.