© Wiener Alpen/Franz Zwickl

freizeit Reise
02/20/2021

Was tun am Wochenende? Ausflugstipps rund um Wien

Tagesausflüge in der Ostregion, die für Familien und Wanderer auch jetzt möglich sind.

Während es im Westen Österreichs schon am Wochenende frühlingshaft warm wird, ist dies in Ostösterreich erst zu Wochenbeginn zu erwarten. Samstag und Sonntag hält sich im östlichen Flachland teils Nebel, in den Bergen wird es überwiegend sonnig (zur Wetterprognose).

Ein paar Inspirationen für Halbtages- und Tagesausflüge, die von Wien aus gut erreichbar sind oder am Rande Wiens liegen:

Natur entdecken: Heidenreichsteiner Moor

Idyllische Waldlandschaften, Moorgebiete und faszinierende Felsformationen prägen die Landschaft im Norden Niederösterreichs. Ein Ausflugsziel ist der Naturpark Heidenreichsteiner Moor im Bezirk Gmünd, der erst kürzlich, Anfang Februar, zum Naturpark des Jahres 2021 gewählt wurde. Das Areal ist ganzjährig geöffnet. (Im Winter findet allerdings keine Schneeräumung statt, auch das Naturparkzentrum ist bis Ende März geschlossen).

Das Naturschutzgebiet besteht aus einem Drittel offenem Hochmoor, das an den mit Fichten, Kiefern und Birken bewachsenen Moorwald grenzt. Hier kann man fleischfressende Pflanzen, Jagdspinnen, mystische Felsformationen entdecken.

Anreise: Von Wien aus zirka 1:40h mit dem Auto. Zur Website Heidenreichsteiner Moor

Spazieren in der Steppe: Perchtoldsdorfer Heide

Eine andere faszinierende Naturlandschaft - direkt vor den Toren Wiens - bietet die Perchtoldsdorfer Heide. Hier sieht man die Ausläufer des eurasisches Steppengürtels, die bis nach Wien, Niederösterreich und das Nordburgenland reichen.

In knapp 20 Minuten ist man mit der S-Bahn von Wien aus am Bahnhof Perchtoldsdorf. Vorbei am Stadtkern und der Burg Perchtoldsdorf und hinauf zur Perchtoldsdorfer Heide geht es derzeit schneller als sonst, da man die unzähligen (geschlossenen) Heurigen derzeit links liegen lassen muss. In den Föhrenbergen geht's weiter hinauf zur Franz-Ferdinand-Hütte, von dort oben bietet sich ein schöner Blick Richtung Wien.

Laufen im Lainzer Tiergarten

Ob zum Kinderspielplatz und zum Damhirsche-Gehege, zur Hermesvilla (alle: Eingang Lainzertor) oder zum Rohrerhaus (dort wird "to go" ausgeschenkt): Der Lainzer Tiergarten ist für Familien, Spaziergänger und Wanderer ein Klassiker in Wien. Tipp: Motivierte Läufer können sich innerhalb der Tiergartenmauern abwechslungsreiche Laufrunden zusammenstellen, ein Beispiel sehen Sie hier: 

Mit Kindern in die Donau-Auen: Lobau

Auf der anderen Seite der Hauptstadt, im Südosten Wiens, ist die Lobau ein lohnendes Ziel für Spaziergänger. Der 150 Meter lange Josefsteg (Bild) in der Oberen Lobau wurde im Vorjahr neu errichtet.

Tipp: Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis gibt es die Möglichkeit, im niederösterreichischen Nationalparkteil für eine private Tour Nationalpark-Ranger exklusiv zu buchen. Laut derzeit geltender Covid-Verordnung kann dieses Programm für eine Familie mit Kindern aus einem Haushalt mit einer/m Ranger/in als Begleitung gebucht werden.

Öffis: Mit den Linien 92B und 93A zum Dechantweg, 92 B zur Panozzalacke, 88 B zur Esslinger Furt 

Bei Schnee: Pielachtal und Mariazell

Wer sich ein ganzes Wochenende (oder mehr) Zeit nimmt, kann von Sankt Pölten nach Mariazell wandern - auf die unterschiedlichste Art und Weise: Zu Fuß, mit Schneeschuhen und Langlaufskiern, wie uns Sepp Puchinger in dieser Reportage beweist:

Mountainbiken im Wienerwald

Der offizielle Saisonstart beim Trailcenter Hohe Wand Wiese westlich von Wien ist zwar erst am 27. Februar geplant, Mountainbike mit Abstand ist aber im Wienerwald natürlich das ganze Jahr möglich. Beliebte Routenvorschläge in und um Wien findet man etwa hier.

Wandern mit Aussicht: Hohe Wand

Nicht zu verwechseln mit der Hohen Wand Wiese ist die Hohe Wand im Süden Niederösterreich.

Der Naturpark Hohe Wand kann täglich von 7-17Uhr besucht werden. Anreise: Mit der Südbahn bis Wiener Neustadt – weiter mit der Schneebergbahn bis Grünbach am Schneeberg zum Fuß der Hohen Wand.  Tipps für Wanderungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (inklusive Fahrplan) von Wien zur Hohen Wand finden Sie hier https://www.bahn-zum-berg.at/wien/tag/hohe-wand/

Zur Aussichtsterrasse Skywalk: Parkplatz beim Gasthof Postl, Postlstraße 77, 2724 Hohe Wand + 5 Gehminuten
Zum Aussichtsturm: Naturpark Zentrum, Kleine Kanzelstraße 241, 2724 Hohe Wand + 15 Gehminuten

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.