© REUTERS/HEINZ-PETER BADER

freizeit Reise
08/26/2020

Insider-Tipps im SchauTV-Talk: Urlaub mit Kindern in Österreich

Unterwegs mit Kindern: Familien-Bloggerinnen und Autorinnen mit Ideen aus ihrem Bundesland.

von Daniela Davidovits

Eltern reisen heuer nicht durch die ganze Welt, sie zeigen ihren Kindern Österreich – statt in Rom und Paris steht Sightseeing in Wien, Salzburg und Hallstatt auf dem Programm.

Der KURIER Family-Talk auf SchauTV ist im Ferien-Modus und holt sich jede Woche Insider mit den besten Familien-Tipps aus allen neun Bundesländern ins Studio, etwa die Autorin Bernadette Nemeth („111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss“), die Familien-Bloggerinnen Daniela Gaigg („Die kleine Botin“) und Verena Enzenhofer („MamaWahnsinnHochVier“).

Hier ein paar Tipps:

Minimundus (Kärnten, Bild oben): Hier können Familien gleich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ganzen Welt auf einmal erledigen. In einer Größe, die Kinder gut anschauen können. Der Park bei Klagenfurt bietet sich für einen Kurzbesuch auf der Durchreise genau so an wie für einen Ganztagesausflug.

Haus der Natur (Salzburg): Der Name zeigt nicht, wie kreativ und spannend das Museum ist. Ein tolles Science Center und ein modernes Naturkunde-Angebot sind einen Besuch wert. Und dann kann man gleich noch Mozarts Spuren in der Stadt suchen.

Rittisberg (Steiermark): Auf dem Erlebnisberg bei Schladming gibt es vom Gipfel bis ins Tal so viel zu tun, dass die Kinder gar nicht merken, dass sie wandern müssen. Märchenweg, Downhill-Karts, Gipfelspielplatz, Barfußweg, Sommerrodelbahn, Badeteich und natürlich die Gipfelrunde mit den besten Heidelbeeren und dem schönsten Blick auf den Dachstein.

Haus der Musik (Wien): Das Museum in einem Innenstadt-Palais ist nicht nur ein gutes Beispiel für alte Wiener Gebäude, sondern macht Kindern Spaß mit einer Treppe mit Tönen oder dem – schwierigen – Versuch, die Wiener Philharmoniker zu dirigieren.

Campen am See (Burgenland): In Podersdorf am Neusiedler See kann man direkt beim Strand im Zelt oder Wohnmobil wohnen. Als Morgensport gleich eine Runde schwimmen.

Mozarthaus (Wien): Das Haus in der Domgasse ist in den mittelalterlich-engen Gassen neben dem Stephansplatz versteckt – so erlebt man in mehreren Facetten ein informatives Stadterlebnis.

Wassersport am Wörthersee (Kärnten): Wer nicht nur gemütlich schwimmen gehen will, kann etwa bei den SeeKids auch Wasserski, Wakeboard und Stand-up-Paddling ausprobieren.

Steppentierpark Pamhagen (Burgenland): Die fünfzig Tierarten, etwa Erdmännchen und Goldschakale, leben hier sehr frei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.