img_6683.jpg

© Golden Soul

freizeit Mode & Beauty
06/17/2020

Golden Soul: Salzburgs neuer Concept Store mit ganz viel Seele

Lisa Leitner eröffnete gemeinsam mit ihrer Mutter einen Shop für Interior-Accessoires, Mode und Beauty.

von Maria Zelenko

Dass sie aufgrund der Corona-Krise erst einen Monat später als geplant eröffnen konnte, sieht Lisa Leitner entspannt. "So konnten wir sogar alles in Ruhe fertigstellen", sagt die Gründerin des neuen Concept Stores Golden Soul in Salzburgs Kaiviertel. Und auch jetzt, wo sich in ihrem Laden, den sie gemeinsam mit ihrer Mutter Tanja Erlacher eröffnet hat, immer mehr Kunden tummeln, scheint die 30-Jährige durch nichts aus der Ruhe zu bringen. "Das ist jetzt unseres, hier können wir so sein wie wir sind."

"Die Seele bleibt für immer"

Die Idee zum minimalistisch-skandinavischen Konzept, übrigens vom Tischler nebenan umgesetzt, entstand, nachdem ihr Vater vor eineinhalb Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen war.

"Meine Mama hat nicht nur ihren Mann verloren, sondern auch ihren Job, da sie die vergangenen 20 Jahren mit ihm im Unternehmen gearbeitet hat." Der eigene Store war der nächstlogische Schritt: "Damit nicht nur ich, sondern auch meine Mutter einen Job hat, in dem sie gewertschätzt wird."

9918bea7-c889-4f40-8cea-b3503feaa550.jpg

Mit ganz viel Liebe zum Detail und den Firmengeschichten wurden die Marken für Golden Soul ausgesucht. Wie zum Beispiel die Bouclé-Taschen von Studio Noos, einem Amsterdamer Unternehmen, das pro verkauftem Produkt einen Euro an die Make a Memory Foundation, die Eltern still geborener Babys unerstützt, spendet.

91bf22d0-e6c5-4b59-a442-5f0a0ad703c1.jpg

Bereits nachbestellen musste Leitner die Babytragetücher aus Musselin vom heimischen Label Tiny Birds. Ganz besonders freut sie jedoch der Erfolg ihrer eigenen kleinen Kollektion bestehend aus T-Shirts und Pullovern, die die Salzburgerin von einem integrativen Verein herstellen lässt: "Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet."

Dazwischen findet sich alles, was Ästhetikaffine begehren: Schadstofffreier Nagellack von Nailberry, kleine Flechtkörbe von Tinekhome, Kissenbezüge aus Leinen und Kosmetik von Meraki und The Glow.

Kaffee-Liebhaber können es sich ganz hinten im Geschäft auf einer Bank gemütlich machen - dort bietet das Duo die Röstung des Salzburger Unternehmens 220 Grad an.

Wie es zum Namen Golden Soul kam? Ganz einfach: "Die Seele bleibt für immer - auch wenn mein Papa nicht mehr bei uns sein kann."

Kaigasse 22, 5020 Salzburg

Mo - Fr: 9-18h, Sa: 9-17h

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.