split-leaf philodendron, Monstera deliciosa

Die Monstera, auch Fensterblatt genannt, liegt als Zimmerpflanze voll im Trend.

© Getty Images/iStockphoto / NNehring/IStockphoto.com

freizeit Leben, Liebe & Sex
09/02/2020

Horrender Preis: Neuseeländer blättert 5.000 Euro für Topfpflanze hin

Bei dem Gewächs soll es sich um eine sehr seltene Zwergmonstera handeln.

Fast 5.000 Euro für vier Blätter: So lässt sich die botanische Shoppingtour eines Neuseeländers summieren. Wie internationale Medien, darunter Vice und die New York Post, berichten, legte sich der Mann eine sehr seltene Variation einer Pflanzenart aus der Familie der Araceae zu: Rhaphidophora tetrasperma genannt. Beheimatet ist die Pflanze in Südthailand und in Malaysia, im Handel ist auch der Name "Zwergmonstera" oder "Mini-Monstera" dafür gebräuchlich.

Erstanden hat der Pflanzenliebhaber das gute, aktuell vierblättrige Stück auf der Auktionsplattform "Trade Me". Dort zahlte er 8.150 Neuseeland-Dollar, umgerechnet rund 4.640 Euro. Mit seinem Kauf stellte er einen neuen Rekord für die teuerste Zimmerpflanze auf, die jemals auf der Plattform veräußert wurde.

Fragile Zellmutation

Der horrende Preis kam wegen einer genetischen Variation der Pflanze zustande: Dank einer Zellmutation färben sich einige Blätter weiß, rosa oder gelb. "Eine Pflanze lässt Blätter wachsen, die ein bisschen anders aussehen, weil diese Blätter kein Chlorophyll enthalten", erklärt Pflanzenexpertin Jesse Waldman gegenüber Vice. "Wenn man einen Ableger vermehren will, muss man hoffen, dass die Variation bestehen bleibt, diese Art der Mutation ist leider nicht sehr stabil. Viele Pflanzen kehren zu ihrer grünen Form zurück, weswegen es schwierig ist, sie in großen Stückzahlen zu produzieren."

Via "Trade Me" haben schon andere, hochpreisige Topfpflanzen einen Bieter gefunden: So wurde etwa im Juni eine cremefarbene und gelbe Hoya carnosa compacta (hängende sukkulente Rebe) für rund 3.500 Euro versteigert, eine bunte Monstera aurea kam für 3.000 Euro unter den Hammer.

Die Auktionswebsite vermeldete außerdem einen rasanten einen Anstieg der Suchanfragen zu Monstera-Pflanzen: Zwischen Ende Mai und Anfang Juni 2020 wurden mehr als 33.000 Suchanfragen nach der Sorte abgegeben, 10.000 User suchen speziell nach bunten Monsteras.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.