© Kurier/Jeff Mangione

freizeit Essen & Trinken
04/14/2020

Konditorei Oberlaa und Trzesniewski öffnen Filialen

Die beiden Traditionsunternehmen öffnen einen Teil der Filialen, damit die Konsumenten Kuchen und Brötchen abholen können.

von Anita Kattinger

Die Konditorei Oberlaa öffnet ab 14. April 2020 sieben ihrer dreizehn Filialen für den Gassenverkauf

"Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Gästen in sieben Filialen wieder eine kleine, aber feine Auswahl unserer Patisserie-Spezialitäten zur Mitnahme anbieten können. Abhängig von der Nachfrage unserer Kunden, werden wir das Sortiment in den nächsten Tagen und Wochen noch gerne anpassen. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt selbstverständlich unter Einhaltung aller Vorgaben zur Eindämmung der Coronavirus-Erkrankung", so die Geschäftsführung der Konditorei Oberlaa zu Luxury News.

Geöffnet wird das Stadthaus am Neuen Markt 16 täglich von 10 bis 18 Uhr sowie die Filialen in der Josefstädter Straße 31, am Wiener Hauptbahnhof, im Dommayer, in der Mariahilferstraße 1c, in der Währingerstraße 108 sowie der Sieveringer Straße 4 täglich von 9 bis 18 Uhr.

Auch das traditionsreiche Brötchen-Unternehmen Trzesniewski öffnet Filialen: Ab Mittwoch wird die Filiale Hietzing und ab Donnerstag die Filiale Rochusmarkt für Abholungen geöffnet. Die Konsumenten können Ihre Online-Bestellung mittlerweile in fünf Filialen abholen: Dorotheergasse, Währinger Straße und Westbahnhof sind bereits für Abholungen geöffnet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.