© Stefanie Winter /Schnitzler & Freund

freizeit Essen & Trinken
11/02/2020

Hotspot: Labstelle für Lustsucher

Im „Schnitzler & Freud“ werden neben Gin und Wein ausschließlich hochwertige heimische Produkte angeboten.

Was haben Arthur Schnitzler und Sigmund Freud mit Wein und Gin am Hut? Man weiß es nicht so genau, aber beide Kulturgrößen der Jahrhundertwende als Namensgeber für eine neue Bar zu verwerten, ist aufsehenerregend. Wusste doch schon Sigmund Freud: „Der Mensch ist eben ein unermüdlicher Lustsucher.“ „Schnitzler & Freud“ soll Labstelle für Trinklustige sein: Der Schöpfer von WienGin, Florian Koller (Wiener Kesselbrüder) und Wolfgang Hagn vom gleichnamigen Weingut wollten einen Ort der lustvollen Begegnung schaffen, der neben Gin und Wein ausschließlich hochwertige heimische Produkte anbietet. Highlight ist sicher der Longdrink „Achterlastig“ aus Herak, einer Spirituose aus Wein und Gin von Hagn und den Kesselbrüdern. (Christina Fieber)

Schnitzler & Freud Mariahilfer Str. 92, 1070 Wien, Mo–Sa 9.30–19.30 Uhr, www.schnitzler-freud.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.