© Park Hyatt Vienna

freizeit Essen & Trinken
10/26/2020

Hotspot: Daheim in der Bar

Im ehemaligen Rauchersalon im Park Hyatt Vienna wurde kurzerhand eine Bar installiert.

Der ehemalige Rauchersalon im Park Hyatt Vienna ist zu schön, um ihn nach der Einführung des Rauchverbots in der Gastronomie ungenutzt zu lassen. Kurzerhand wurde eine Bar installiert und in Kooperation mit Macallan fungiert er nun als Pop-up-Whisky-Salon. Naturgemäß dreht sich alles um das schottische Nationalgetränk: Neben der vollen Range an Macallan Single Malts in verschiedenen Reife- und Lagervarianten serviert man auch seelenwärmende Scotch Cocktails mit so vielversprechenden Namen wie „The Untold Story“. Aber auch andere Cocktailklassiker und Drinks muss man nicht missen. Aus der Küche kommen kleine Köstlichkeiten – Ahorn Schweinebauch oder Räucherlachs Rillettes etwa. Tief in den gemütlichen Sofas versunken, fühlt man sich fast wie daheim oder noch ein wenig besser. (Christina Fieber)

1824 Living Room im Park Hyatt Vienna, Am Hof 2, 1010 Wien, www.hyatt.com

Mi-Sa 17–24 Uhr (bis Ende Jänner)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.