© Sonnentor

freizeit Essen & Trinken
02/25/2021

Falscher Kaffee ist Bio-Produkt des Jahres

Ein Kaffee-Ersatz aus Löwenzahnwurzeln wurde als innovativstes Getränk prämiert.

Wer eine Alternative zu dem gerade hierzulande fast unumgänglichen Kaffee sucht, hat es nicht leicht. Zumindest eine neue Variante kommt nun hinzu. Der "falsche Kaffee" aus gerösteten Löwenzahnwurzeln.

Auf der weltweit größten Messe für ökologische Konsumgüter, wurde die Kaffee-Alternative zum "Best New Product" in der Kategorie Getränke gekürt. Sonnentor vertreibt die Neuheit, die ab März im Handel sein wird.

Dass man aus Löwenzahnwurzeln einen Kaffee-Ersatz zubereiten kann, ist nur noch wenigen bekannt. Einigen kennen den Löwenzahn-Kaffee noch von ihrer Oma.

"Als falschen Mokka oder ‚Muckefuck‘. Unsere Produkt-Artistinnen haben gemeinsam mit unserem hauseigenen Grafik-Team eine moderne Interpretation des Klassikers im Retrodesign gewagt und gewonnen. Einfach aufbrühen, eingießen und genießen“, so der Gründer von Sonnentor, Johannes Gutmann. 

Die Kaffee-Alternative ist koffeinfrei, glutenfrei und magenschonend - dank der enthaltenen Bitterstoffe und Röstaromen aber auch anregend.

Und wie schmeckt nun frisch aufgebrühter Löwenzahnwurzelkaffee? Aomatisch, Malzig ,mit einer Balance zwischen Süße und Säure. Eine 75 Gramm-Dose wird 9,90 Euro kosten.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.