21. März 2020
03/20/2020

Ein Best-Of der aktuellen Freizeit

Wellbeing@Home: Neue Themen, neue Inhalte zum Abschalten und Pause machen. Die aktuelle Ausgabe entführt mit inspirierenden Ideen.

Zu Redaktionsschluss haben sich die Ereignisse überschlagen. Noch strengere Maßnahmen zum Eindämmen des Coronavirus wurden erlassen und das ist richtig so. Auch mein Appell an Sie: Bleiben Sie zu Hause, gefährden Sie weder sich noch andere. Nur so können wir Infektionen einbremsen, das Gesundheitssystem nicht überlasten und Zeit für die Medikamenten-Entwicklung gewinnen. Inzwischen wollen wir Ihnen mit der eine kleine Auszeit von der Nachrichtenlage bieten und haben kurz vor Andruck einige Inhalte adaptiert. Sie müssen wissen: Die Produktion des Magazins hat eine gewisse Vorlaufzeit. Wir schicken die Seiten Anfang der Woche in den Druck, damit sie in gewohnt hoher Qualität und Hochwertigkeit am Samstag in Ihren Händen sind. Diese Ausgabe haben wir am Montag, 16. März, angedruckt – bitte um Verständnis, wenn manche Inhalte nicht komplett aktuell gehalten werden können. Allerdings haben wir einiges kurzfristig aktualisiert, so bieten wir in der „Kulinarik“ etwa Inhalte zum Thema „Kochen zu Hause“, statt Restauranttests beschreiben wir Koch-Apps und -Blogs, statt Events gibt’s Tipps für TV und Literatur, und wir haben Prominente gefragt, wie sie es sich zu Hause jetzt schön machen. Außerdem reisen wir derzeit nur gedanklich – diesmal in die schönsten Gärten, lassen Sie sich fallen in die prächtigen Bilder, auch wenn wir die Blumen gerade vielleicht nicht in Natura sehen können. Die Produkte, die wir in dieser Ausgabe vorstellen, können Sie teils über Webshops erhalten und vor allem: eines Tages auch wieder in den Geschäften kaufen.

Bleiben Sie gesund und geniessen Sie den Ausflug in die schönen Seiten des Lebens!

Leben in Zeiten von Corona. Prominente ganz Privat.

Langeweile und Lagerkoller im trauten Heim? Das muss nicht sein! Ob Yoga, Gärtnern oder Frühjahrsputz – Ursula Strauss, Lilian Klebow oder Manuel Rubey haben die ultimativen Strategien, wie es sich daheim am besten aushalten lässt.

Luxushuhn & Schillingpreise

Vom großen Braten zum Holstein-Schnitzel, von den Butterkartoffeln zu den Pommes frites, vom heimischen Kompott zur gefüllten Banane. Über Jahrzehnte gesammelte Speisekarten des Wiener Wirtshauses „Zur Schwarzen Katze“ zeigen den kulinarischen Wandel der Zeit.

Gärten der Welt

Jetzt ist Zeit für Reisen im Kopf. Zur Inspiration nimmt Sie die freizeit mit auf Spaziergänge nach Holland, Dubai oder Großbritannien. Zeit für Gedankenspiele unter blühenden Bäumen, austreibenden Sträuchern und prächtigen Blumenmeeren .

Großes Glück im kleinen Haus

Sogenannte „Tiny Houses“ werden zum hippen Wohntrend. Das Wohnen der Zukunft verbindet Freizeit und Arbeit sowie Luxus und Reduktion auf engstem Raum.

Winzerinnen, Iaxntriebe, Weißburgunder

Wenn Sie unsere Flaschenpost sammeln, freuen Sie sich sicher über ihre aktuelle Entdeckung: Sie hat das Weingut Pferschy-Seper besucht und dort drei Winzerinnen-Generationen, die Hündinnen Bella und Cookie und den Weißburgunder getroffen. 

Die Freizeit-Redaktion empfiehlt noch folgende Geschichten: