24. Oktober 2020
10/23/2020

Ein Best-Of der aktuellen Ausgabe

Von Coco Chanel bis zu Cornelius Obonya - in dieser Ausgabe holen wir Ikonen von Bühne und Laufsteg in ihr Wohnzimmer.

Es muss nicht immer der Catwalk sein: Die berühmte Modeschöpferin Coco Chanel soll sich auch zu Hause in elegante Outfits gehüllt haben. Das typische Tweed-Kostüm, das „kleine Schwarze“ oder auch ein locker sitzender Seidenanzug, alle Looks stets kombiniert mit voluminösen Perlenketten – ihre Garderobe richtete sich nie nach der Umgebung, stilvolle Noblesse war für sie überall oberstes Credo.

Es hätte sie wohl sehr befremdet, welche Styles derzeit Einzug in unsere Kleiderschränke finden: Jogginghosen (wenngleich es diese bereits in feinen Materialien und hochwertiger Ausfertigung gibt), Sneaker, Oversize-Blazer. Doch jeder Trend erzeugt bekanntlich einen Gegentrend – und so sind auch die supereleganten Looks wie Coco sie liebte und erschuf, wieder sehr angesagt. Wäre ja auch schade, die schönen Kostüme bis auf Weiteres im Kasten hängen zu lassen. Das sehen vor allem die Franzosen so, daher rückt eine Ausstellung in Paris die Looks der legendären Designerin in den Fokus – wir reisen derzeit nicht dorthin, sondern holen sie einfach zu uns.

Wir schreiben über die bewegte Geschichte und den Stil von Coco Chanel und zeigen die besten Outfits samt ihrer Entstehungsgeschichte. Es ist ja doch so: Ihre Kreationen wirken bis heute nach und werden in der Modebranche immer wieder aufgegriffen. Wer dazu noch einen Mantel braucht: Auf den Trendseiten ab Seite 26 findet sich jede Menge Inspiration. Außerdem sprachen wir etwa mit Schauspieler Cornelius Obonya und erleben das Autokino neu. Das und vieles mehr in dieser neuen Ausgabe – viel Vergnügen!

„Ich wäre gern länger Kind geblieben“

Cornelius Obonya wurde in die berühmteste Schauspielerdynastie Österreichs geboren – und ist selbst ein Großer seines Fachs. Im Gespräch erörtert er, ob sein Sohn in seine Fußstapfen tritt, spricht über die Chuzpe sich als „Jedermann“ auszugeben und seine Kritiker. 

Lust aufs Wohnen

Wenn die Tage länger werden, verbringen wir gerne mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Die befragte heimische Interior-Designer zu zukünftigen Wohn-Styles. Eine Reise durch die schönsten  Wohnzimmer – zum Inspirieren und Nachshoppen.

Leinwand frei

Freie Fahrt fürs Autokino: Nostalgie pur verströmten in diesem Sommer die guten alten Open-Air-Kinos auf Parkplätzen. Die hat sich dort umgesehen und freut sich auf die Halloween-Vorstellung am 31. Oktober, die kommende Saison und viele neue Kino-Abenteuer.

Gabrielle, die Stilikone

Sie war Modeschöpferin und Feministin. Kleidete die berühmtesten Stars der Welt ein und  gab  Frauen ein neues Selbstbewusstsein. Jetzt zeigt eine Ausstellung in Paris die schönsten Teile von Coco Chanels Mode-Erbe.

Wenn Sie noch Lust haben auf mehr Geschichten, das sind unsere Empfehlungen:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.