© Andrea Peller

freizeit
10/28/2020

Buch der Woche: Shlomit Butbul

Die Künstlerin Shlomit Butbul über „Alle Flüsse fließen ins Meer“ von Elie Wiesel

von Sabine Edelbacher

Elie Wiesel hat mich so berührt, dass ich extra nach New York gereist bin in den frühen 90ern, um mir eine Vorlesung von ihm anzuhören. Er hat mich berührt, weil er das Yin und Yang, das Gute und Böse in uns Menschen sieht und uns sehr berührend anhand seiner eigenen Geschichte daran erinnert. Spirituell hat mich das sehr geprägt, und bis heute begleitet es mich täglich, weil es alles relativiert. Wir Menschen tragen das alles in uns, vergessen dies aber oft, obwohl es uns die Natur 24/7 seit Jahrhunderten vorlebt.

*Die Künstlerin wirkt im Musical „Anatevka“ mit: Stadttheater Baden, bis 29. November,
www.shlomitbutbul.com
www.facebook.com/shlomit.butbul
www.buehnebaden.at
www.facebook.com/buehnebaden
Instagram @buehnebaden

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.