© Nori Grigkar

freizeit
09/18/2020

Buch der Woche: Rainer Prohaska

Der Künstler über „Karte und Gebiet“ von Michel Houellebecq

von Sabine Edelbacher

An Houellebecqs gleichzeitig kritischen und humorvollen Analyse des Kunstmarkts interessiert mich das Spiel mit seinem literarischen Alter Ego zwischen Autobiografischem und Fiktion als kreative Strategie. Als Kunstschaffender bringe ich mich schließlich unweigerlich in mein Werk persönlich ein, ebendas ist auch Houellebecq bewusst, reflektiert es durch den Protagonisten und ermordet ihn schließlich sogar symbolträchtig. Ebenso macht die Beschreibung der fiktiven Kunstprojekte und Ausstellungsformate Neugier – am liebsten würde man sie in der Realität erproben.

* „Kulturjahr Graz“: Der Künstler realisiert seine performative Reihe „Traverso La Città“: 23. September bis 7. Oktober, www.rainer-prohaska.net
www.facebook.com/rainerprohaskastudio
Instagram @rainer_prohaska

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.