Einfache Sprache
02.07.2018

Studenten sammelten Geld für Reinigungskraft

Studenten einer britischen Universität sammelten für eine Reinigungskraft Geld. Mit diesem Geld kann der Mann seine Familie besuchen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Studenten einer englischen Universität sammelten 1 700 Euro
für den Reinigungsmann Hermann Gordon.
Mit diesem Geld kann Gordon seine Familie auf Jamaika besuchen.
Im Jahr 1967 reiste Gordon von Jamaika nach England.
Gordon arbeitet seit über 12 Jahren an der Universität
als Reinigungskraft.
In diesen 12 Jahren hat er sich oft mit Studenten unterhalten
und wurde dadurch sehr beliebt.

In einem Internet-Video sieht man, wie die Studenten
Gordon das gesammelte Geld überreichen.
Sie haben ihm auch einen Dankesbrief geschrieben.
In dem Video sieht man, dass Gordon sehr gerührt ist
und sich bei den Studenten für das Geld bedankt hat.
Er meinte auch, dass die Studenten ihn nach Jamaika
begleiten sollten, weil sie so etwas Schönes für ihn getan haben.

Ein Student schrieb unter dem Video,
dass Gordon der netteste Mann ist, den er je getroffen hat.
Gordon bringt ihn auch in schwierigen Momenten zum Lachen.
Ein anderer Student schrieb, dass für ihn Gordons nette Art wichtig ist.

Ihm gefällt auch, dass die kurzen Unterhaltungen mit Gordon
traurige Tage in fröhliche Tage verwandeln.