Einfache Sprache
29.01.2018

Michael Ludwig ist neuer Chef von der Wiener SPÖ

Mit mehr als der Hälfte der Stimmen hat Michael Ludwig die Wahl am 27. Jänner 2018 gewonnen. Dadurch ist er der neue Chef der SPÖ in Wien.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 27. Jänner 2018 hat die Wiener SPÖ
ihren neuen Chef gewählt.
Bis jetzt war Häupl der Chef von der SPÖ in Wien.
Häupl will mit seiner Arbeit als SPÖ-Chef
und als Bürgermeister von Wien aufhören.
Deshalb wählte die SPÖ einen neuen Chef.

Gleichzeitig wurde Michael Ludwig auch
zum neuen Bürgermeister der Stadt Wien gewählt.
Bei der Wahl haben insgesamt 972 Politiker der SPÖ abgestimmt.
Davon haben 551 Michael Ludwig gewählt.
Der andere Kandidat Andreas Schieder
hat 414 Stimmen bekommen.

Ludwig wird wahrscheinlich erst im Mai anfangen,
als Bürgermeister zu arbeiten.
Bis dahin ist Michael Häupl noch Bürgermeister.
Ludwig hat sich am 27. Jänner bei seinen Wählern bedankt.
Er sagte auch, dass er auch für die Menschen da sein will,
die ihn nicht gewählt haben.
Außerdem hat sich Ludwig bei seinem Gegen-Kandidaten
Andreas Schieder für die „gute Zusammenarbeit“ bedankt.