Einfache Sprache
08.11.2017

Großbritannien: Bessere Leistung durch Film-Vorbilder

Film-Vorbilder können Jugendlichen helfen, eine bessere Leistung zu bringen. Das ist bei einer Untersuchung herausgekommen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Film-Vorbilder sollen helfen, dass Jugendliche
bessere Leistung erbringen.
Das kam bei einer Untersuchung heraus.
Dazu haben Wissenschaftler aus Großbritannien
Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren
ins Kino eingeladen.

Die Experten haben untersucht, wie sich Filme
auf Jugendliche auswirken können.
Die Jugendlichen konnten sich zum Beispiel
den Film „Queen of Katwe“ anschauen.
Das ist ein Film aus den USA.
Der Film ist eine wahre Geschichte.
In dem Film geht es um Phiona Mutesi,
eine Frau aus Uganda.
Phiona Mutesi ist zwar arm, aber sie macht
ihren Schulabschluss und wird Schach-Spielerin.
Der Film zeigt, dass auch Menschen,
die aus armen Verhältnissen kommen,
etwas erreichen können.
Weil in Uganda haben viele Kinder
und Jugendliche nur wenig Möglichkeiten
auf eine gute Ausbildung.
Nach dem Kinder-Hilfswerk UNICEF gehen
dort nur wenige Kinder und Jugendliche
in die Schule.
Für Kinder in Uganda ist es schwer vorstellbar,
eine ähnliche Zukunft zu haben,
wie die Frau im Film.

Bei der Untersuchung wurden 1500 Jugendliche
ins Kino eingeladen.
Sie konnten sich entweder „Queen of Katwe
ansehen oder einen anderen Film.
Die Jugendlichen, die „Queen of Katwe“ gesehen
haben, glaubten nach dem Film mehr an sich.
Sie haben sich in der Schule verbessert und sich
eine bessere Zukunft vorgestellt.