Einfache Sprache
09.03.2018

Bauarbeiten auf der Mariahilfer Straße

Die Vorarbeiten für den Bau der Linie U5 und den Bau der neuen Teilstrecke von der U2 haben begonnen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Vorarbeiten für den Bau der neuen Linie U5 und den Bau der neuen Teilstrecke der Linie U2 haben schon begonnen.
Eine Teilstrecke ist ein einzelner Abschnitt von etwas.

Zwischen der Zollergasse und der Kirchengasse werden die Pflaster-Steine herausgenommen.
Dort werden sich in Zukunft die U2 und die U3 treffen.

Pflaster-Steine sind Steine in Würfelform, die als Belag für Straßen genutzt werden.
Die Pflaster-Steine werden während den Bauarbeiten auf einen Lagerplatz gebracht.
Wenn alles fertig ist, werden sie wieder in die Straße gebaut.

Es werden auch die Stromleitungen, die Wasserleitungen und die Kanalrohre umgeleitet.
Die Vorarbeiten werden bis Mitte 2019 dauern. Unterbrechungen wird es zum Beispiel während dem Wienmarathon, am 22. April, geben.

Der Verkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.
Da wo umgebaut wird, dürfen nämlich nur Fußgänger gehen.
Die Geschäfte werden auch wie normal beliefert.

Die neue Teilstrecke der U2 wird in Zukunft vom Rathaus bis zum Matzleinsdorfer Platz führen.
Auf der früheren U2-Teilstrecke zum Karlsplatz wird künftig die neue Linie U5 unterwegs sein.