Einfache Sprache
14.08.2018

2 Österreicher bei Unfall im Meer ertrunken

2 Wiener sind beim Segeln im Meer zwischen Griechenland und der Türkei ertrunken. Nun weiß man, wer die Männer sind.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Anfang August waren 2 Wiener
in der Nähe vom türkischen Badeort Bodrum
mit einem Segel-Boot unterwegs.
Am 5. August wurden die beiden tot im Wasser gefunden.
Es war am Anfang noch nicht klar, wer die 2 Männer sind
und wie sie gestorben sind.
Am 13. August wurde bekannt, wer die Männer sind.
Es sind der Wiener Unternehmer Thomas Pörner und
sein Mitarbeiter Gottfried S.
Die Polizei vermutet, dass Gottfried S. ins Wasser gefallen ist
und Pörner ihn retten wollte.

Gottfried S. hat sich wahrscheinlich
am Boot den Kopf gestoßen und flog ins Wasser.
Der erfahrene Bootsführer Thomas Pörner
sprang ins Wasser nach, um seinen Mitarbeiter zu retten.
Es war keine Leiter am Boot befestigt
und so konnten die zwei Männer nicht mehr zurück aufs Boot
und sind im Meer ertrunken.