© Kneipp

Werbung
11/11/2020

Mit diesen Tricks überstehen Sie die kalte Jahreszeit

Kalt, nass, grau: Für viele Menschen sind Herbst und Winter wahrlich nicht die beliebtesten Jahreszeiten. Mit diesen Tipps lässt es sich besser auf den Frühling warten.

Manche Menschen kaufen im Oktober Weihnachtskekse, dekorieren ihre Fenster mit Lichterketten und blicken der kalten Jahreszeit enthusiastisch entgegen. Sie gehören nicht dazu? Für alle, die den Frühling jetzt schon kaum abwarten können, haben wir Tipps für einen fröhlicheren Winter gesammelt. 

Mit teurer Kleidung Geld sparen 

Wer jede Wintersaison neue Stiefletten für 30 Euro kauft, um mit durchnässten Socken am Weihnachtsmarkt zu frieren, tut sich keinen Gefallen. Ein Investment in ein dickes Paar Winterstiefel mit guter Fütterung lohnt sich über viele Jahre hinweg und kommt im Endeffekt günstiger. Auch eine hochwertige, wasserfeste Jacke und dicke Handschuhe machen sich auf alle Fälle bezahlt. Dick eingepackt lassen sich auch Schneeregen und eisiger Wind wesentlich leichter durchstehen.  

Bewegung an der frischen Luft 

Nichts klingt unattraktiver, als bei diesem Wetter hinauszugehen? Verständlich. Regelmäßige Runden an der frischen Luft, auch kurze Spaziergänge, stärken aber Ihr Immunsystem und sorgen dafür, dass Sie den Winter fit überstehen. Machen Sie auch daheim ein wenig Sport: Lockere Yoga-Einheiten oder Rückenübungen wärmen von innen. 

Was warme Bäder bewirken können 

Wer es nach draußen geschafft hat, sollte sich im Anschluss zuhause mit einem warmen Bad belohnen. Das entspannt nicht nur den Kopf, sondern hat auch zahlreiche gesundheitliche Benefits.

Sie wollen den Badegenuss ganz besonders gestalten? Good News: Kneipp sorgt für 100% Badegenuss mit einzigartigem Tiefensalz. Kneipp Badekristalle enthalten etwas Einzigartiges: Sie verwöhnen die Haut mit einem hohen Anteil an naturreinem und vor Umwelteinflüssen geschütztem Tiefensalz, das aus Europas einzig verbliebener Pfannensiederei gewonnen wird: Hier wird es nach einem jahrhundertealten Traditionsverfahren aus der Sole eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres geschöpft und in rund 150 Jahre alten Eichwannen gesammelt! Mit Duft und Aromen ist Entspannung an kalten Tagen vorprogrammiert. 

Zuhause warm bleiben 

Decken, Thermosflaschen, Kirschkernkissen und Wollsocken helfen dabei, es zuhause schön warm und kuschelig zu haben. Mit Pflanzen, Düften und neuer Dekoration (vielleicht selbst gebastelt?) können Sie es sich für die kalte Jahreszeit zuhause besonders gemütlich machen. 

Bleiben Sie gesund 

Achten Sie gerade im Winter besonders auf Ihre Ernährung und nehmen Sie regelmäßig warme Mahlzeiten zu sich. Widerstehen Sie dem Drang nach ungesundem Essen und sehen Sie zu, dass Sie genügend Vitamine aufnehmen. Trinken Sie ausreichend Tee: Ingwer, Zitrone und Honig stärken das Immunsystem.  

Die Traditionsmarke Kneipp® steht seit über 125 Jahren für wirksame, innovative und natürliche Produkte – für Wohlbefinden und Gesundheit auf Basis der ganzheitlichen Lehre Sebastian Kneipps. Die Erkenntnisse des berühmten Kräuterpfarrers über die heilende Kraft der Natur und das Zusammenspiel der fünf Säulen Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance bilden bis heute den Grundstein unserer Marke. Hierbei schreibt sich Kneipp® „Best of Science – Best of Nature“ aufs Aushängeschild – zwei wichtige Kernpunkte der Unternehmensphilosophie werden damit zusammengefasst: Die Wirksamkeit der Produkte und die Nähe zur Natur. Optimale Verträglichkeit und Ressourcenschonung stehen ebenfalls im Fokus, denn Kneipp sieht sich in der Verantwortung, Natur und Wissenschaft so zu vereinen, dass am Ende ein nachhaltiges, naturnahes Produkt mit bester Wirksamkeit, Verträglichkeit und Qualität entsteht. Naturheilkundliche Kompetenz und pharmazeutische Erfahrung, modernste Produktionsverfahren und sorgfältige wissenschaftliche Kontrollen bürgen für die seit Generationen bewährte Qualität der Kneipp® Produkte. Die Kneipp-Gruppe agiert weltweit mit rund 650 Mitarbeitern, davon ca. 450 in Deutschland. Sie ist eine 100-prozentige Tochter der PAUL HARTMANN AG und exportiert inzwischen als international operierendes Unternehmen mit Sitz in Würzburg gefragte Bade- und Körperpflegeprodukte, Produkte für den Living-Bereich sowie Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel in viele Länder der Welt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.