© Pexels

Werbung
07/06/2020

Wie komme ich zu mehr Bewegung? 5 passende Situationen

Jeder 2. Österreicher verschiebt Sport immer auf später – oder nie. Gleichzeitig geht vier Millionen Österreichern geht die Puste beim Stiegensteigen aus.* Wir verraten, wie Sie Bewegung spielerisch im Alltag unterbringen.

Wer arbeitet, einen Haushalt führt, Freundschaften pflegt und sich vielleicht noch um die Familie kümmert, weiß: Manchmal ist es schwierig, Sporteinheiten unterzubringen. Vereinbaren, packen, Anfahrt, Kinderbetreuung – das ist schon ein Aufwand. So wird Bewegung Teil Ihrer Freizeit:

Wenn die Freibäder öffnen

Wer an einen See oder ins Freibad fährt, ist quasi schon mittendrin in der Bewegung. Schwimmen Sie bewusst ein paar Längen anstatt nur zu planschen und packen Sie Volleyball oder Tischtennisschläger ein. Sowohl Kinder als auch Erwachsene packt der Spieltrieb, wenn sie Springschnur und Jonglierbälle auspacken oder – gut aufgewärmt und von anderen gesichert – Kopfstand üben.

Im Urlaub

Oben Genanntes passt auch im Urlaub in den Rucksack – statt dem Volleyball vielleicht ein Frisbee. Aber schon der Weg kann sportlicher gestaltet werden: Machen Sie eine Radtour, spazieren Sie ans andere Seeufer oder wandern Sie in eine abgelegene Bucht, anstatt auf der immer gleichen Sonnenliege zu faulenzen. Sind Sie ein Wettbewerbstyp? Wer kann am schnellsten schwimmen, wer hält die Liegestützposition am längsten, wer kann mit den Fingern bei der Vorbeuge den Boden berühren? Die wirklichen Champions stellen sich der Generali Vitality Challenge und haben sogar die Chance, spannende Belohnungen zu gewinnen.

Mit Freunden und Familie

Steht bei Ihnen auch immer das Essen im Mittelpunkt? Verständlich! Aber schlagen Sie beim nächsten Familien- oder Freundetreffen im Anschluss einen Spaziergang vor. Treffen Sie sich zu einem Picknick in der Natur, so bekommen die kleinen und großen Kinder bestimmt den notwendigen Auslauf. Vereinbaren Sie gemeinsame Radtouren und Wanderungen, planen Sie einen Spaziergang vom Restaurant zum Eissalon ein oder machen Sie einen Treffpunkt aus, von dem Sie noch ein Stück Weg zum Lokal haben.

Mit Haustieren

Frauchen und Herrchen von Vierbeinern sehen sich ohnehin traurigen Hundeblicken gegenübergestellt, wenn es Zeit wird für Bewegung. Gassigehen und Freundetreffen lässt sich super kombinieren – und Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe.

An regnerischen Tagen

Es ist kalt und es regnet? Investieren Sie für diese Tage in bunte Gummistiefel und eine gute Jacke – oder in eine Gymnastikmatte und Kleingeräte für drinnen. Yoga, Bauchmuskeltraining oder Dehnen gelinge auch super vor dem Fernseher. Singen Sie unter der Dusche und tanzen Sie durch den Raum – jeder Schritt zählt!

Und wenn Ihnen wieder nach einer Herausforderung ist: Hier geht’s zur Generali Vitality Challenge.

Die Generali Vitality App zeigt Ihnen, wie ein gesünderer Lebensstil aussehen kann und begleitet Sie auf dem Weg dahin. Das Gesundheits- und Belohnungsprogramm vereint in einer App die Komponenten Ernährung, Bewegung und Gesundheit gleichermaßen. Attraktive Partner wie zum Beipiel Gutscheine von Spotify und Zalando motivieren besonders im Rahmen der Generali Vitality Challenge die wöchentlichen Bewegungsziele zu erreichen. Weitere Vorteile bei Partnermarken erhalten Sie für die Durchführung von zahlreichen gesundheitsbezogenen Aktivitäten. Die Punkte summieren sich dann zu Ihrem Status und je höher Ihr Status ist, desto höhere Prämien winken!

*Quelle: Meinungsumfrage Generali Versicherung AG, Umfragezeitraum: 09/2019, Stichprobe: 3.164 Personen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.