THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
11/27/2020

Wien-Penzing: Mutmaßlicher Ladendieb bedroht Detektiv mit dem Umbringen

Die Polizei nahm den Verdächtigen fest.

Ein 28-jähriger serbischer Staatsangehöriger soll am Donnerstagnachmittag eine Getränkeflasche aus einem Lebensmittelgeschäft in der Breitenseer Straße in Wien-Penzing gestohlen haben. Ein 42-jähriger Ladendetektiv hielt den Mann an und konfrontierte ihn mit dem Diebstahl.

Anschließend dürfte der Tatverdächtige den 42-Jährigen genötigt haben, ihn gehen zu lassen, da er ihn sonst umbringen werde. Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus nahmen den 28-Jährigen fest und brachten ihn in eine Justizanstalt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.