THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
03/24/2021

Wien-Leopoldstadt: Verdächtiger verletzt Polizisten

Ein Verdächtiger war mitten auf der Fahrbahn unterwegs, deswegen wurde er von der Polizei angehalten.

Ein Mann war in der Nacht auf Mittwoch zu Fuß mitten auf der Ybsstraße in Wien-Leopoldstadt unterwegs. Polizisten hielten den Mann gegen 2 Uhr an und wollten eine Kontrolle durchführen. Dabei soll der 32-Jährige immer aggressiver geworden sein und schließlich versucht haben, einem Polizisten mit dem Ellenbogen ins Gesicht zu schlagen. 

Die Beamten setzten daraufhin Pfefferspray ein und nahmen den Mann fest. Die Berufsrettung versorgte den türkischen Staatsbürger, danach wurde er in eine Arrestzelle gebracht. Bei dem Einsatz wurde ein Polizist leicht verletzt. 

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.