© LPD Wien

Chronik Wien
10/20/2020

Wien: Betrunkener bedroht Passanten mit Waffe

Der 20-Jährige wurde festgenommen.

Passanten riefen am Montag am späten Nachmittag die Polizei, da in Rudolfsheim-Fünfhaus ein Mann mit einer Waffe herumgelaufen sein soll. Der Mann soll Passanten bedroht und sich aggressiv verhalten haben. Die Polizei fand den Mann nach einer kurzen Fahndung. Als die Beamten ihn anhalten wollten, versuchte er noch, sich der Pistole zu entledigen. 

Die Polizei nahm den 20-jährigen Serben fest und stellte die Gasdruckpistole sicher. Zuvor soll er eine Passantin, eine 31-jährige Serbin, mit dem Umbringen bedroht haben. Er wurde wegen der gefährlichen Drohung angezeigt. Die Polizisten führten einen Alkovortest durch: Der Mann soll 1,6 Promille gehabt haben.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.