Ukrainische Schülerinnen und Schüler mit Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (Neos) im Rathaus

© PID/Bubu Dujmic

Chronik Wien
07/12/2022

Stadt Wien organisiert Online-Matura für aus der Ukraine Geflüchtete

Erster Durchgang Ende Juli. Bereits 800 Schülerinnen und Schüler angemeldet.

Die Stadt Wien ermöglicht geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern aus ganz Österreich die ukrainische Online-Matura. Der erste von drei geplanten Prüfungsdurchgängen findet von 22. Juli bis 4. August statt, die Universität Wien stellt dafür Computerräume zur Verfügung. Bisher haben sich rund 800 Geflüchtete angemeldet.

Organisiert wird die Matura vom ukrainischen Bildungszentrum Wien, das vom Bildungsministerium in Kiew offiziell mit der Durchführung betraut wurde. Zuletzt wurden dort bereits knapp 100 angehende Maturantinnen und Maturanten von 14 Lehrpersonen in zehn Fächern auf den Prüfungsantritt vorbereitet. Der Schwerpunkt lag dabei auf den Prüfungsfächern Ukrainisch, Mathematik und Geschichte, aber auch Deutsch.

Kostenloses AngebotLernunterlagen und Verpflegung wurden kostenlos zur Verfügung gestellt, auch psychologische Unterstützung wurde angeboten. Außerschulische Aktivitäten, Exkursionen und Workshops dienten dazu, Wien besser kennenzulernen.

Wiederkehr: "Wichtige Brückenfunktion"

„Mit dem ukrainischen Bildungszentrum haben wir in Wien eine wichtige Brückenfunktion erfüllt. Ukrainische Schülerinnen und Schüler, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, konnten so nahtlos ihre Bildungslaufbahn weiterführen und ihren ukrainischen Bildungsabschluss machen. Es ist wichtig, den jungen Menschen auch in dieser unsicheren Zeit eine Chance auf Bildung und eine weitere Zukunftsperspektive zu bieten“, sagte Neos-Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr.

Das ukrainische Bildungszentrum war Anfang April von der Stadt in Zusammenarbeit mit der Raiffeisen Centrobank und der H. Stepic CEE Charity eröffnet worden.

Nach der positiven Absolvierung des „Nationalen Multifach Tests“, wie die Matura in der Ukraine heißt, besteht für die Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, in der Ukraine ein Bachelorstudium zu beginnen. Für ein Bachelorstudium an der Universität Wien und die Teilnahme am Vorstudienlehrgang ist der Nachweis des "Attestat über die vollständige Mittlere Bildung" und ein Nachweis über Deutschkenntnisse auf A2 Niveau erforderlich.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare