Bollywood war bereits öfters in Österreich zu Gast: Hier in Tirol.

© Yash Raj Films

Chronik Wien

Österreich als Drehort  für Bollywood-Blockbuster

Indische Superstars drehten in WienFilm.

von Nina Oezelt

10/09/2021, 05:01 AM

Nach den Dreharbeiten im Mai für eine Amazon-Serie mit Kult-Agent „Jack Ryan“, wurde Wien schon wieder zu einer Kulisse. Auch in Salzburg wurde diesmal gedreht.
Die Dreharbeiten zur Bollywood-Produktion „Tiger 3“, ein Action Film, fanden bereits Ende September statt. Die Hauptdarsteller sind bekannte Bollywood-Stars. Allein auf Instagram haben Salman Khan und Katrina Kaif  100 Millionen Follower.  

„Vier Tage haben sie in Wien gedreht. Sie waren beim Naturhistorischen Museum, auf der Freyung, im Hotel Imperial und im Türkenschanzpark“, erzählt Marijana Stoisits, Geschäftsführerin der Vienna Film Commission. Davor war die Crew  mit 350 Mitarbeitern in Salzburg unterwegs.  „In Österreich hat die Produktion knapp zwei Millionen Euro ausgegeben“, sagt Stoisits.  Schon 2016 wurde in Wien der Film „Die Sehnsucht meines Herzens“ gedreht.

Bilder gehen um die Welt

Austro-Inder Ishvinder Maddh hat die neue Bollywood-Produktion mit seiner Firma Robinville nach Österreich geholt. Er hatte bereits vor Corona mehrere Bollywood-Filmdrehs, vor allem nach Innsbruck, gebracht. 

„Seien Sie sich gewiss, Hollywood schaut auf uns. Indien verfügt über die größte Filmindustrie der Welt. Mehr als 1.600 Spielfilme werden jedes Jahr produziert. Die Dreharbeiten finden in Indien, aber auch in anderen Ländern – nun auch wieder in Österreich – statt“, erklärt Maddh. Er sehe sich als  „Brückenbauer zwischen den beiden Kontinenten“. Salzburg, das Salzkammergut und Wien wird im Blockbuster-Film und dazugehörigem Musikvideo zu sehen sein. Der Film erscheint im zweiten Halbjahr 2022. 

Arie Bohrer, Österreichischer Filmcommissioner der Austrian Business Agency, rechnet damit, dass mehr als 500 Millionen Menschen den Agentenfilm weltweit sehen werden.  Allein mit dem Trailer zu „Tiger Zinda Hai“ (Teil 2 der Tiger Reihe) erreichten die Bilder  mehr als 700 Millionen Views auf Youtube.

Laut Vienna Film Commission gibt es auch schon bald weitere Dreharbeiten für einen amerikanischen Film. Welcher Film es sein wird, bleibe aber noch geheim. 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Österreich als Drehort  für Bollywood-Blockbuster | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat