Die Gürtelfrische sorgt für Abkühlung an heißen Sommertagen.

© APA/HANS PUNZ

Chronik Wien
08/19/2020

Öffnungszeiten des Wiener "Gürtel-Pools" werden verlängert

Der Pool am Gürtel erfreut sich großer Beliebtheit. Deswegen kann man ab Donnerstag dort länger schwimmen.

von Adrian Zerlauth

Seit Anfang August steht zwischen dem 7. und dem 15. Bezirk ein 33 Quadratmeter großes Schwimmbecken. Das Projekt Gürtelfrische WEST sorgte im Vorhinein für große Aufmerksamkeit in der heimischen Medienlandschaft. Nachdem auch internationale Medien Interesse am Gürtel-Pool gezeigt haben, wird Schwimm-Vergnüngen am Neubaugürtel nun verlängert. 

Schwimmen am Gürtel ist ab Donnerstag bis 21 Uhr möglich. Davor konnte man sich nur bis 20 Uhr schwimmen. Ein weiterer Grund für die Verlängerung der Öffnungszeiten ist der rege Andrang während den ersten zehn Tagen der Gürtelfrische: Rund 10.000 Besucher konnten bis jetzt am Gürtel-Pool verzeichnet werden.

Übernachtungen im "Bus-Hotel" ausgebucht

Die anderen Bereiche, wie Grünflächen, Kiosk oder die Holzbühne werden wie gehabt bis 22 Uhr zugänglich sein. Übernachtungen im "Bus-Hotel" waren zu Beginn des Projekts schon ausgebucht. Auch der kostenlose Rad-Service, der von Mittwoch bis Samstag von 17 Uhr bis 20 Uhr angeboten wird, ist in den letzten Tagen stark in Anspruch genommen worden, heißt es in einer Aussendung vom Mittwoch.

Noch bis zum 30. August besteht die Möglichkeit die Gürtelfrische samt ihrem breiten Rahmenprogramm zu besuchen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.